Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Yeni Malatya feiert Heimsieg
von thefoxxes am 21.10.2017 22:30
Tudor hat die Qual der Wahl
von thefoxxes am 21.10.2017 22:28
Fenerbahce bereit für das Derby
von thefoxxes am 21.10.2017 20:31
Wie sieht die Zukunft von Tosun aus?
von GSCR67 am 21.10.2017 15:38
Die Schlüsselspieler im Derby
von Efsane1907 am 21.10.2017 14:02
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 12. August 2017

Belhanda: "Wir werden viele Tore erzielen!"

Bei Galatasaray gaben die Neuzugänge um Younes Belhanda, Bafetimbi Gomis und Badou Ndiaye ein letztes Statement vor dem Spiel gegen Kayserispor ab. Derweil landet Sofiane Feghouli am Sonntag in Istanbul. Auch der Berater von Selcuk Inan meldet sich zu Wort.

Von Ümit YÜCEL

Galatasaray-Neuzugang Younes Belhanda gab sich vor dem ersten Saisonspiel selbstsicher und konnte seine Vorfreude auf das Duell mit Kayserispor nicht verbergen. „Ich bin sehr froh, dass die Saison endlich beginnt. Ich kann es kaum erwarten vor unseren Fans zu spielen. Unsere Anhänger können sich auf viele Tore gefasst machen", so der Marokkaner gegenüber „GS TV". Teamkollege Bafetimbi Gomis schlägt in die gleiche Kerbe: „Für uns ist es wichtig, dass wir dieses Spiel gewinnen. Und das werden wir auch. Ich hoffe, mit einem Sieg tanken wir Selbstvertrauen." Ähnlich optimistisch ist Badou Ndiaye. Der Neuzugang aus Ankara darf sich gegen Kayseri berechtigte Hoffnungen auf einen Einsatz von Anfang an machen. „Unsere Fans sind bereit und wir sind es auch. Wir werden alles geben um das Spiel zu gewinnen."

Feghouli wird für Sonntag in Istanbul erwartet

Der langwierige Transfer von Sofiane Feghouli wird derweil aller Voraussicht nach am Sonntag seinen Abschluss finden. Der Algerier hat seine ausstehenden Gehälter von den „Hammers" ausbezahlt bekommen. Allen Anschein nach war dies der Grund für die verspätete Vollzugsmeldung. Nun soll der Algerier am morgigen Sonntag in Istanbul eintreffen und zu Wochenbeginn den Medizincheck absolvieren.

Berater von Selcuk Inan räumt mit Gerüchten auf

Auch fanden die Abwanderungsgerüchte um Selcuk Inan mit dem heutigen Statement von Berater Batur Altiparmak ihr Ende. Altiparmak stellte klar, dass der 32-Jährige beim Rekordmeister noch zwei Jahre unter Vertrag stehe. Bemerkenswert war die Aussage, dass Inan seine Karriere bei Galatasaray beenden wolle. Ob sich der Kapitän nach den namhaften Transfers für seine Position eventuell mit der Reservistenrolle zufrieden geben wird, bleibt allerdings abzuwarten.


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol