Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Fabricio Ramirez verlässt Besiktas!
von bwler93 am 23.07.2018 00:58
Fenerbahce klagt und wird verklagt
von bwler93 am 22.07.2018 21:50
Amiri unterschreibt bei Trabzonpor
von Kubinho74 am 22.07.2018 11:20
Make the Süper Lig great again!
von Efsane1907 am 22.07.2018 11:11
Terim-Elf verliert gegen Valencia
von Kubinho74 am 21.07.2018 20:12
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Sonntag, der 03. September 2017

Test: Galatasaray weiter in Torlaune

Der türkische Rekordmeister Galatasaray geht auch im Testspiel gegen Drittligist Eyüpspor nicht vom Gas und gewinnt die Begegnung mit 4:2.

Von Anil P. Polat

Galatasaray nutzte ebenfalls die Länderspielpause, um ein Testspiel zu absolvieren. Gegen Eyüpspor aus der Roten Gruppe der TFF 2. Lig gewannen die Gelb-Roten mit 4:2. Dabei feierte Neuzugang Sofiane Feghouli sein Debüt im „Löwen"-Dress und Jason Denayer sein Comeback im GS-Trikot. 

Feghouli trifft zum Einstand 

Die torreiche Begegnung eröffnete Perspektivspieler Recep Gül (12.) nach einer Flanke von Yasin Öztekin mit einem harten Schuss, der zum 1:0 für Galatasaray führte. Nach schönem Zuspiel von Bafetimbi Gomis umkurvte Feghouli (42.) den gegnerischen Torwart Burak Kaplan und erzielte das 2:0. Der 27-jährige Algerier freute sich, gleich in seinem ersten Einsatz einen Treffer erzielt zu haben. Nur 60 Sekunden später stürmte Emrah Başsan (43.) von links in den Strafraum und überwand im Eins gegen Eins Eyüpspor-Schlussmann Kaplan und markierte so vor der Pause das 3:0. 

Auch Denayer jubelt direkt beim Comeback 

Nach dem Seitenwechsel das gewohnte Bild. Lauf- und angriffsfreudig drängte Galatasaray auf weitere Tore. Es dauerte ein Weile doch dann köpfte Rückkehrer Jason Denayer (76.) nach einer Ecke von Başsan Galatasaray zum 4:0. Die letzte Viertelstunde schaltete er 20-malige türkische Titelträger dann ein bis zwei Gänge runter, so dass es Eyüpspor gelang durch Naci Bayraktaroğlu (79.) auf 1:4 beziehungsweise durch ein Elfmetertor von Gencay Erten (83.) sogar auf 2:4 zu verkürzen. Nach dem trainingsfreien Sonntag geht es am Montag (4. September) für Galatasaray mit der Vorbereitung für den 4. Spieltag der Süper Lig weiter. Der Gegner dann: Antalyaspor.

Das Spiel in der Video-Zusammenfassung


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol