Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Beşiktaş nur 0:0 gegen Akhisar
von Toraman20 am 20.11.2017 18:11
Başakşehir vs. Galatasaray
von Toraman20 am 20.11.2017 18:04
War das der Befreiungsschlag?
von Alex1907 am 20.11.2017 15:31
Basaksehir blamiert Galatasaray
von engin439 am 20.11.2017 14:53
Fenerbahçe: Kocaman-Yıldırım-Gipfel
von Kanarya am 19.11.2017 22:30
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 28. Oktober 2017

Wen wird Tudor für Belhanda spielen lassen?

Beim Rekordmeister stellte sich diese Woche vor allem eine Frage, wer wird für den gesperrten Younes Belhanda das Trikot überziehen und vor allem wie wird Tudor spielen lassen?

Von Ümit YÜCEL

Bei den „Löwen" ist vor dem Gastspiel in Trabzon die Frage offen, wer für den gesperrten Younes Belhanda den Platz im offensiven Mittelfeld einnehmen wird. Noch dazu kommt, ob Igor Tudor ein Systemwechseln vornimmt? GazeteFutbol mit den letzten News aus Florya ...

Wird Tudor mit einem 3-5-2 spielen lassen?

In den letzten zwei Trainingseinheiten, ließ Igor Tudor seine Mannschaft mit einer Doppelspitze agieren. Eren Derdiyok und Bafetimbi Gomis bildeten dabei die Spitze an vorderster Front der Gelb-Roten. Letzte Woche im Derby gegen Fenerbahce agierte Galatasaray in einem 3-4-3. Was in den ersten Minuten der Partie sehr gut begann, endete nach der vorzeitigen Verletzung von Serdar Aziz in einem unstrukturierten sowie ungeordneten Spiel. Der Kroate ließ die ganze Woche verschiedene Varianten spielen. Die andere Variante war, Fernando Reges im Spiel zu entlasten und über Selcuk Inan den Spielaufbau zu verstärken. Daher wird erwartet, dass der Rekordmeister gegen Trabzonspor entweder mit Selcuk Inan mit dem gewohnten 4-2-3-1 oder mit Eren Derdiyok in einem neuen 3-5-2 agieren wird. Auch Garry Rodrigues ist eine Option für den Kroaten.

Wie möchte Tudor Selcuk Inan einsetzen?

Galatasaray hat in der bisherigen Saison ein sehr passoriente Spiel vollzogen. Viele Trainer haben die Lösung darin entdeckt, Fernando Reges, bei dem die Spieleröffnung beginnt sehr früh zu stören. Um den Brasilianer dahingehend zu unterstützen, könnte Igor Tudor Selcuk Inan als weitere Ergänzung fürs Mittelfeld einsetzen. Der 32-Jährige zeigt einen deutlichen Anstieg seiner Formkurve. Insidern zufolge war die schwache Leistung von Younes Belhanda gegen Fenerbahce für Igor Tudor der letzte Tropfen, der dazu geführt hat, dass das Fass für Belhanda überlief. Dies könnte die Chance für den bei den Fans in Ungnade gefallenen Selcuk Inan werden, seinen schlechten Ruf wieder los zu werden.

Wie könnte die Aufstellung der „Löwen" aussehen?

Sollte Igor Tudor mit einem 3-5-2 antreten, so könnte die erste Elf wie folgt aussehen: 

Fernando Muslera, Serdar Aziz, Maicon Roque, Jason Denayer - Mariano, Fernando Reges, Badou Ndiaye, Tolga Cigerci, Sofiane Feghouli - Eren Derdiyok, Bafetimbi Gomis. Mit dieser Aufstellung bezweckt Igor Tudor die volle Kontrolle in der Offensive zu übernehmen. Mit der Doppelspitze um Derdiyok und Gomis, möchte Tudor die Defensive von Trabzon sehr früh stören.

Die Alternative mit Selcuk Inan hingegen, könnte dann so aussehen:

Fernando Muslera, Mariano, Serdar Aziz, Maicon Roque, Martin Linnes - Fernando Reges, Selcuk Inan, Badou Ndiaye, Sofiane Feghouli, Tolga Cigerci - Bafetimbi Gomis. Mit dieser Elf, könnte Tudor versuchen den ordnungsgemäßen Passverkehr zu gewährleisten. 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol