Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Başakşehir vs. Galatasaray
von GSCR67 vor 1 Minuten
Beşiktaş nur 0:0 gegen Akhisar
von Toraman20 am 20.11.2017 18:11
War das der Befreiungsschlag?
von Alex1907 am 20.11.2017 15:31
Basaksehir blamiert Galatasaray
von engin439 am 20.11.2017 14:53
Fenerbahçe: Kocaman-Yıldırım-Gipfel
von Kanarya am 19.11.2017 22:30
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Dienstag, der 14. November 2017

Die Transferliste von Galatasaray

Noch knapp sieben Wochen, dann öffnet das Wintertransferfenster. Und Galatasaray scheint bereits klare Vorstellungen zu haben, wer kommen und gehen soll. Fernando Muslera gibt indes die Meisterschaft als klares Ziel aus.

Von Anil P. Polat

Im Januar können sie die Süper Lig-Teams wieder verstärken. Tabellenführer Galatasaray hat gemäß "NTV Spor" seine Transferliste bereits fertiggestellt. Demnach stehen auf besagter Liste Emre Akbaba, Kwadwo Asamoah, Kaan Ayhan und Arda Turan. Im Gegenzug sollen Nigel de Jong, Ryan Donk, Hakan Balta, Emrah Başsan und Tarık Çamdal den Verein im Winter verlassen. Bei einem entsprechenden Angebot könne auch Sinan Gümüş verliehen werden, hieß es. Trainer Igor Tudor habe frei Hand bei den Transfers und genieße nach der Entwicklung der Mannschaft das Vertrauen des Vorstandes. 

Topspiel gegen Başakşehir nur Station zum Titel 

Torhüter Fernando Muslera erklärte vor dem Gipfeltreffen am Samstag (18. November, 17:30 Uhr MEZ) gegen Medipol Başakşehir, dass es für das Team nur einen Gedanken gäbe, nämlich am Saisonende den Süper Lig-Titel zu gewinnen: „Egal wie es ausgeht, es ist nur ein Spiel. Wichtig ist es, dass wir am Ende die Meisterschaft gewinnen. Es wartet eine schwierige Partie auf uns. Letztes Jahr haben wir verloren. Die Saison ist lang. Da sind Punktverluste normal. Wir respektieren unseren Konkurrenten. Aber unser Ziel ist klar, die Meisterschaft", so der Uruguayer, der seinen Transfer zu Galatasaray als eine seiner besten Entscheidungen bezeichnete.

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol