Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Gala zieht in nächste Runde ein
von Melo80 am 13.12.2017 13:14
Besiktas gegen Bayern: Lospech? Nö!
von galaman1905 am 13.12.2017 05:49
5:1-Sieg mit zweiter Garde
von KonyaundBayern am 12.12.2017 21:03
Wieder heile Welt bei Fenerbahçe
von Efsane1907 am 12.12.2017 18:21
Konyaspor gewinnt Kellerduell
von KonyaundBayern am 12.12.2017 13:20
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 25. November 2017

Galatasaray besiegt Alanyaspor!

Der türkische Rekordmeister fand nach dem desolaten 1:5 bei Medipol Basaksehir gegen Aytemiz Alanyaspor die richtige Antwort und tankt durch einen 2:0-Erfolg wieder Selbstvertrauen vor dem Derby gegen den amtierenden Meister Besiktas. 

Von Burak ARAS

Ohne die gesperrten Fernando und Sofiane Feghouli bezwangen die Gelb-Roten die Gäste aus Alanya durch die Treffer von Yasin Öztekin (33.) sowie Bafetimbi Gomis (88.) mit 2:0 und erhöhen ihren Kontostand damit auf 29 Punkte. Auf der Gegenseite befindet sich Aytemiz Alanyaspor mit 17 Zählern ebenfalls im Soll (Platz Zehn).

„Löwen“ starten stark - Öztekin staubt zur Führung ab

Galatasaray wurde seiner Favoritenrolle von Beginn an gerecht und hätte bereits nach nur einer Minute durch Rodrigues in Führung gehen können. Allerdings scheiterte dieser mit seinem Torversuch an Haydar Yilmaz, der sich im weiteren Spielverlauf noch das ein oder andere Mal mit starken Paraden auszeichnen konnte. Auch die Gäste schafften es hin und wieder für Gefahr vor dem gegnerischen Kasten zu sorgen: So scheiterte Maniatis nach einer Ecke von Emre Akbaba per Kopf am eigenen Unvermögen (12.). Mit zunehmender Spielzeit übernahmen die Hausherren die komplette Kontrolle im ersten Durchgang und fanden durch Öztekin die Führung, der einen Abpraller durch Teamkollege Gomis per Abstauber verwerten konnte (33.). Mit der 1:0-Führung im Rücken für Galatasaray ging es für beide Teams in die Kabinen.

Yilmaz hält Alanya im Spiel - Gomis sorgt für die Entscheidung

Nach der Pause zeigten sich die Gäste aus Alanya deutlich organisierter, so dass es die Mannen von Chefcoach Igor Tudor lange Zeit nicht schafften, auch nur annähernd für Torgefahr zu sorgen. Erst eine Viertelstunde vor Spielschluss wachten die ,,Löwen“ auf und erspielten sich nun eine Torchance nach der anderen. Zuerst schoss Gomis den Ball nach einer guten Hereingabe von Gary Rodrigues in einer Eins-gegen-Eins-Situation gegen Yilmaz über den Kasten (75.), ehe der Keeper mit zwei Paraden gegen Rodrigues (85.) Gomis (87.) sein Team im Spiel hielt. Kurz darauf war dann aber auch Yilmaz geschlagen: Nach einem Zuspiel von Öztekin konnte Gomis den Ball mit einem harten Schuss im gegnerischen Kasten unterbringen und sorgte damit für die Entscheidung (88.). In der Nachspielzeit hätte der Franzose die Führung sogar noch ausbauen können, scheiterte allerdings wieder am starken Yilmaz (90.), so dass sich am Spielstand nichts mehr änderte.

Spielaufstellungen: 

Galatasaray: Muslera, Mariano, Maicon (90. Ahmet Çalık), Serdar Aziz, Latovlevici (70. Linnes), Selçuk İnan, Ndiaye (90. Koray Günter), Rodrigues, Belhanda, Yasin Öztekin, Gomis

Aytemiz Alanyaspor: Haydar Yılmaz, Gassama, Fofana, Tzavellas, Nsakala, Maniatis (76. Cenk Ahmet Alkılıç), Sackey (64. Berkan Emir), Emre Akbaba, Efecan Karaca, Welinton, Mbilla (29. Lungu)

Tore: 1:0 Yasin Öztekin (33.), 2:0 Gomis (88.)

Gelbe Karten: Tzavellas, Emre Akbaba, Gassama, Lungu, Welinton - Serdar Aziz 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol