Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Gala zieht in nächste Runde ein
von Melo80 am 13.12.2017 13:14
Besiktas gegen Bayern: Lospech? Nö!
von galaman1905 am 13.12.2017 05:49
5:1-Sieg mit zweiter Garde
von KonyaundBayern am 12.12.2017 21:03
Wieder heile Welt bei Fenerbahçe
von Efsane1907 am 12.12.2017 18:21
Konyaspor gewinnt Kellerduell
von KonyaundBayern am 12.12.2017 13:20
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Donnerstag, der 30. November 2017

Kann Galatasaray den Derby-Fluch brechen?

Ist Tabellenführer Galatasaray am Samstag gegen Beşiktaş in der Lage seine Derby-Phobie zu überwinden? Der letzte Sieg gegen einen Rivalen liegt lange zurück. Präsident Dursun Özbek will Trainer Igor Tudor und die Spieler vor dem wegweisenden Duell nochmals motivieren und einstimmen.

Von Anil P. Polat

Seit dem 33. Spieltag der Saison 2014/15 wartet Rekordmeister und Süper Lig-Tabellenführer Galatasaray auf einen Sieg gegen seine Dauerrivalen Beşiktaş und Fenerbahçe. Die Niederlagen-Serie gegen Medipol Başakşehir ausgeklammert, konnten die Gelb-Roten seit neun Spielen nicht mehr gegen ihre Istanbuler Konkurrenz gewinnen. In diesem Zeitraum gab es vier Unentschieden und fünf Niederlagen. In diesen Begegnungen konnte Galatasaray lediglich vier Tore erzielen, kassierte hingegen zehn Gegentreffer. Auch der letzte Derby-Auswärtssieg datiert aus der Saison 2014/15 (16. Spieltag - 2:0 gegen Beşiktaş). 

Özbek mit Mahnung an Mannschaft 

Klubchef Dursun Özbek wolle keine weitere negative Überraschung erleben und plane daher ein Treffern mit Trainer und Team auf dem Vereinsgelände in Florya. Özbek selbst erlebte während seiner Präsidentschaft bisher zwölf Derbies. Nur zwei Spiele davon konnte Galatasaray gewinnen. Daneben gab es je fünf Remis und fünf Niederlagen. Vereinsboss Özbek beabsichtige der Mannschaft nochmals klar zu machen, dass man seinen eigenen Fußball spielen solle und sich im Vodafone-Park nicht versteckt. Mit einem Sieg könne Galatasaray nämlich den Vorsprung auf den Meister der letzten beiden Jahre auf neun Punkte ausbauen. Diese Chance müsse man ergreifen.

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol