Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Die Pressekonferenz aus München
von KKartal am 20.02.2018 07:17
Die Stimmen aus Kasimpasa
von bwler93 am 20.02.2018 01:34
Im Porträt: FC Bayern München
von bwler93 am 20.02.2018 01:29
Löwen verlieren Tabellenführung
von Efsane1907 am 20.02.2018 00:09
Günes mit viel Respekt vor Bayern
von Melo80 am 19.02.2018 21:49
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 12. Februar 2018

Galatasaray erobert Tabellenspitze!

Gomis & Co. brillierten sich gegen schwache Gäste aus Antalya durch, die damit weiterhin auf ihren ersten Auswärtserfolg warten müssen!

Von Cihad KOEKTEN

Galatasaray beendete am Montagabend mit einem 3:0-Sieg über Antalyaspor den 21. Spieltag der Süper Lig! Nachdem am Tag zuvor Basaksehir zuhause gegen Fenerbahce mit 0:2 verlor, nutzten die "Löwen" diese Möglichkeit und eroberten nach fünf Wochen die Tabellenspitze zurück. Bafetimbi Gomis glänzte mit einem Doppelpack und schloss mit 17 Toren Burak Yilmaz (Trabzonspor) an.

Galatasaray sehr effektiv - Antalyaspor ohne Gegenwehr

Nach einem sehr zähen Beginn beider Mannschaften gelang es Gomis in der 14. Spielminute die Hausherren mit einem satten Linksschuss in Führung zu bringen. Es dauerte nur sechs Minuten, ehe Gomis nach einer Wahnsinnsvorarbeit von Garry Rodrigues erneut vor dem Tor stand und die Führung ausbaute. Nun hatten die Gelb-Roten immer mehr die Kontrolle über das Spiel und versuchten durch offensives Pressing und sicheres Passspiel, Torchancen zu erarbeiten. Dies geschah dann in der 38. Minute, als Sofiane Feghouli eine klasse Flanke von Younes Belhanda im Strafraum gekonnt verwertete und dem Gegner einen 3:0-Pausenstand bescherte.

Rekordmeister im Standby-Modus - Antalyaspor mit Charakter

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit war es wieder einmal Gomis, der vor dem Tor der Gäste auftauchte und mit einem Aluminiumtreffer die Fans nach der Pause wachrüttelte. Antalyaspor traute sich etwas mehr nach vorne und versuchte durch die eingewechselten Emre Güral und Milan Jevtovic Chancen zu kreieren, die aber nicht zwingend waren. Im weiteren Verlauf schaffte es der Rekordmeister im Schongang die 3:0-Führung vor heimischer Kulisse zu verwalten und sich somit auf 44 Punkte zu verbessern. Bitter allerdings: In der Nachspielzeit kassierte Belhanda innerhalb weniger Sekunden zweimal Gelb und ist somit nächste Woche im Auswärtsspiel gegen Kasimpasa nicht einsatzfähig.

Aufstellungen

Galatasaray: Carrasso - Linnes, Maicon, Aziz, Nagatomo - Donk, Inan (71. Cigerci) - Feghouli (79. Öztekin), Belhanda, Rodrigues (82. Gümüs) - Gomis

Antalyaspor: Kaplan - Sangare, Celustka, Angelo, Nizam (40. Güral) - Özmert, Charles - Maicon (78. Djourou), Danilo (40. Jevtovic), Aytac - Kadah

Tore: 1:0 Gomis (14.), 2:0 Gomis (20.), 3:0 Feghouli (38.)

Gelbe Karte: Jevtovic, Maicon (Antalyaspor)

Gelb-Rote Karte: Belhanda (Galatasaray)


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol