Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Bony bei Beşiktaş im Gespräch
von SariKanarya1907 vor 3 Minuten
Bestätigt! Cocu zu Fenerbahce!
von sarilacivert am 23.06.2018 14:25
Öztekin verhandelt mit Besiktas!
von BillieJean am 23.06.2018 02:08
Trainingslager als Bewährungsprobe
von Buki3500 am 22.06.2018 21:08
Erstes Training in sechs Tagen
von Muslera1905 am 22.06.2018 20:51
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 03. 2018

Gomis-Show bei 7:0-Gala

Galatasaray durfte nicht nur einen überzeugenden 7:0-Kantersieg gegen Kardemir Karabükspor, sondern auch wieder die Rückkehr an die Tabellenspitze feiern. Das chancenlose Team aus Karabük machte dagegen nochmal einen weiteren Schritt in Richtung Abstieg. Überragender Spieler war einmal mehr Bafetimbi Gomis mit gleich vier Toren.

Von Rohat AKCAKAYA

Mit fünf Veränderungen in der Startelf zum Pokalspiel in Akhisar zeigte sich Galatasaray in herausragender Form und erzielte einen deutlichen Auswärtssieg in Karabük. Das Team von Fatih Terim machte mit sechs Toren bereits in der ersten Halbzeit alles klar und brachte den deutlichen Sieg souverän über die Zeit. 

Galatasaray-Show in Halbzeit eins

Galatasaray kam gut ins Spiel und spielte wie entfesselt auf: Nach knapp 18 Minuten führte das Team von Fatih Terim schon mit 3:0. Nach unter anderem zweimaliger Vorarbeit von Yuto Nagatomo gingen die Gelb-Roten durch einen Doppelpack von Bafetimbi Gomis und ein Eigentor von Özgür Yilmaz klar in Front. Während Rodrigues, Feghouli und Belhanda vor dem Tor Nerven zeigten, gab Karabük durch zwei harmlose Versuche von Leandrinho vereinzelte Lebenszeichen von sich. Die Löwen zeigten sich jedoch weiterhin gnadenlos und konnten mittels zwei weiterer Treffer von Gomis und einem Tor von Rodrigues vor dem Halbzeitpfiff das halbe Duzend voll machen.

Galatasaray nimmt das Tempo aus dem Spiel

Nach dem Pausentee schaltete Galatasaray ein paar Gänge runter und ermöglichte Karabük anfangs besser ins Spiel zu kommen. Als etwas mehr als eine Stunde gespielt war, durfte dann jedoch endlich Pokal-Torjäger Sinan Gümüs sein erstes Saisontor erzielen und schraubte das Ergebnis auf 7:0 hoch. Da Galatasaray nicht mehr wollte und Karabük nicht gefährlich vors Tor von Fernando Muslera kommen konnte, war das zugleich der Endstand. Während Galatasaray wieder als Spitzenreiter nächste Woche Konyaspor empfängt, muss das in der Tabelle abgeschlagene Team von Levent Acikgöz nach Kayseri.

Aufstellungen

Kardemir Karabükspor: Akbaba, Celik, Kravcenko, Yilmaz (62. Sanuc), Dogan, Özdemir, Akin, Bliznichenko (46. Stahl), Kage (79. Akbulut), Ibanez, Leandrinho

Galatasaray: Muslera, Mariano, Maicon, Aziz, Nagatomo, Donk (46. Fernando) , Inan (61. Gümüs), Feghouli, Belhanda, Rodrigues (73. Öztekin), Gomis

Tore: 0:1/0:3/0:4/0:5 Gomis (5./18./25./33.), (Eigentor) 0:2 Yilmaz (16.), 0:6 Rodrigues (40.), 0:7 Gümüs (64.)

Gelbe Karten: Yilmaz, Leandrinho (Kardemir Karabükspor), Maicon, Donk, Fernando, Gümüs (Galatasaray)


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol