Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Der Höhenflug des Garry Rodrigues
von Kubinho74 vor 4 Minuten
Vorschau: Fener gegen BJK
von RidvanSeytan vor 26 Minuten
Spieler der Woche: Merih Demiral
von thefoxxes am 23.09.2018 16:26
Trabzon unterliegt Zuhause Göztepe
von Ka1905 am 23.09.2018 15:50
Cocu: „Bin wütend und enttäuscht!“
von Efsane1907 am 23.09.2018 14:17
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 05. 2018

Galatasaray-Coach Terim zu Gast bei Gattuso

Galatasaray–Chefcoach Fatih Terim war heute, anlässlich des zweitägigen Kurzurlaubs seiner Mannschaft, in Italien zu Gast bei seinem alten Lehrling Gennaro Gattuso. Zudem hat der Club aus Istanbul Fußballdirektor Cenk Ergün gekündigt und alle Ablösesummen wurden bezahlt.

Von Sefa OEZEKER

Nach dem erfolgreichen 7:0–Sieg gegen Kardemir Karabükspor hatte Galatasaray-Trainer Fatih Terim eigentlich geplant, das Derby zwischen seinem Ex-Klub dem AC Mailand und dem Stadt-Rivalen Inter live im Stadion zu verfolgen. Aufgrund des tragischen Todesfalles von Davide Astori wurden jedoch alle Spiele in Italien abgesagt. Terim, der sich zu dieser Zeit bereits in Italien befand, besuchte stattdessen seinen alten Lehrling und heutigen AC Mailand–Trainer, Gennaro Ivan Gattuso. Zudem besuchte der Türke Giancarlo Antonioni, mit dem er in der Vergangenheit zusammen in Florenz gearbeitet hat. Er richtete ihm herzlich sein Beileid aus.

Wege mit Cenk Ergün trennen sich

Laut Aussagen des Vereinsvorstandes hat sich der Klub aus Istanbul von Fußballdirektor Cenk Ergün getrennt. Man habe Ergün ausgerichtet, dass man in Zukunft nicht mehr mit ihm zusammenarbeiten möchte. Zuvor wurde Ergün unter der Präsidentschaft von Dursun Özbek eingestellt. Sein Büro befand sich, bevor Terim als Cheftrainer eingestellt wurde, auf dem Florya Metin Oktay Trainingsgelände, ehe er ins Türk Telekom-Stadion umgezogen ist.

Alle Ablösesummen wurden heute abbezahlt

Der Titelaspirant habe heute zudem alle ausstehenden Ablösesummen überwiesen. Neben Flügelspieler Garry Rodrigues wurden zudem alle Ablösesummen sowie Bonusauszahlungen von Younes Belhanda und Sofiane Feghouli an die Ex-Klubs entrichtet.


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol