Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Fener verdient kräftig an Giuliano
von Buki3500 vor 26 Minuten
Terim bestätigt: Ndiaye kommt!
von Buki3500 am 21.08.2018 14:07
Ramirez nicht zu Fenerbahce
von Efsane1907 am 21.08.2018 11:24
Giuliano nach Saudi-Arabien
von ULTRASLAN87 am 20.08.2018 17:30
Besiktas dreht nach der Pause auf!
von besiegdas am 20.08.2018 16:06
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Freitag, der 08. Juni 2018

Galatasaray dementiert Gerüchte um Mario Balotelli

Mit dem Einzug in die Champions League werden auch zahlreiche Personalien bei Galatasaray gehandelt. Während einige Gerüchte dementiert werden, werden aus anderen Tatsachen geschaffen. Ein Überblick zum aktuellen Stand.

Von Rohat AKCAKAYA

In den letzten Tagen nimmt die Gerüchteküche in der Spor Toto Süper Lig immer mehr Fahrt auf, insbesondere Galatasaray wird nach der geglückten Zulassung zur Champions League mit zahlreichen Spielern in Verbindung gebracht. Der Rekordmeister scheint die Qual der Wahl zu haben, zwischen möglichen Top-Stars und den intern aufgesetzten Sparzwängen.

Verhandlungen mit Nagatomo laufen - Belhanda soll gehalten werden

Die Gelb-Roten tanzen in der kommenden Saison auf drei Hochzeiten, dabei soll der Kader qualitativ auch in der Breite aufgerüstet werden, wofür auch der Transfer von Mugdat Celik bereits als ein Fingerzeig für diesen Transfersommer verstanden werden kann. Fatih Terim betonte zuletzt den Willen, mit bestehenden Akteuren weiterarbeiten zu wollen. Während immer wieder Gerüchte um einen Abgang von Younes Belhanda aufkommen, soll der marokkanische Nationalspieler, der aktuell in Russland zur Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft weilt, gehalten werden. Auch Yuto Nagatomo soll bleiben. Die Verhandlungen mit Inter Mailand gelten bereits als fortgeschritten, jedoch ist eine Einigung vor dem Start der Weltmeisterschaft nicht absehbar.

Malli, Balotelli, Musa - was ist dran?

Für Neuverpflichtungen ist der Verein neben einem neuen Ersatztorhüter insbesondere darum bemüht, der Offensive eine Verjüngungskur zu verpassen. Nach Yunus Malli [GazeteFutbol berichtete] kommen täglich neue Kandidaten ins Spiel. So sah sich der türkische Rekordmeister heute gezwungen, über offizielle Kanäle Gerüchte über einen Transfer von Mario Balotelli zu dementieren. So heißt es in der Erklärung: „Unser Klub hat keine Initiative übernommen, um Mario Balotelli zu verpflichten, geschweige denn mit irgendwem Gespräche aufgenommen." Ein anderes Gerücht hält sich hingegen hartnäckig: So soll der Verein Ahmed Musa in diesem Sommer zum Königstransfer erklärt haben. Der Nigerianer im Dienste von ZSKA Moskau, dessen Vertrag in diesem Sommer ausläuft, wäre mit seiner Erfahrung für die Champions League wertvoll und könnte das Offensivspiel merkbar beleben.

Folge GazeteFutbol auf  sowie auf 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol