Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Fernandes will Galatasaray ärgern
von galaman1905 vor 3 Minuten
FB-Sportdirektor Damien Comolli
von DeadmanenginBJK vor 29 Minuten
Alvaro Negredo zu Al-Nasr
von Efsane1907 vor 37 Minuten
Spieler der Woche: Merih Demiral
von thefoxxes am 18.09.2018 16:55
Akhisarspor entlässt Safet Susic
von Efsane1907 am 18.09.2018 15:48
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Mittwoch, der 27. Juni 2018

Fatih Terim und seine neuen jungen Wilden

Galatasaray-Trainer Fatih Terim möchte zum diesjährigen Sommercamp ganze neun Youngster aus der eigenen Jugend mitnehmen. Für die jungen „Löwen“ aus den Amateurligen sollte dies die große Chance sein sich zu beweisen.

Von Sefa OEZEKER

Es ist ein Problem, welches nahezu jeder Fan des türkischen Fußballs kennt: Die Jugendabteilungen der Topklubs bringen keine oder nur bedingt talentierte Jugendspieler auf die große Süper Lig-Bühne. Während in Europas Top-Ligen junge Talente förmlich wie Pilze aus dem Boden schießen, kann man die türkischen Shootingstars in der Süper Lig an einer Hand abzählen. Auch Galatasaray-Trainer Fatih Terim scheint dieses Problem erkannt zu haben, weshalb er im kommenden Sommer-Trainingscamp ganze neun Spieler aus der eigenen Jugend mitnehmen möchte.

Einige Spieler noch in der Länderspielpause

Die Youngster sollen hierbei die Lücke derjenigen Spieler füllen, welche das erste Vorbereitungscamp aufgrund ihrer Länderspiele teilweise oder gar vollständig verpassen. Der „Imperator" ist bereits aus der Vergangenheit dafür bekannt, aus Spielern wie Emre Colak und Semih Kaya gestandene Profis geformt zu haben. Auch das Duo stammt aus der Jugend der Gelb-Roten.

Die Liste der neun Youngsters

Einige Namen sind den eingefleischten Galatasaray-Anhängern vermutlich bekannt, da sie in der Vergangenheit schon mal die Möglichkeit hatten für die erste Mannschaft aufzulaufen. Ein Beispiel hierfür wäre der erst 18-jährige Ozan Kabak (Abwehr) welcher einmalig in der letzten Saison für Ryan Donk eingewechselt wurde und für einige Minuten Profiluft schnuppern durfte. Die weiteren Namen, die im Blickfeld Terims stehen:

Batuhan Ahmet Sen, 19 Jahre, Torwart

Boran Güngör, 18 Jahre, Torwart

Ismail Cipe, 23 Jahre, Torwart

Ali Ülgen, 18 Jahre, Abwehrspieler

Recep Gül, 17 Jahre, Rechtsaußen

Gökay Güney, 19 Jahre, Abwehrspieler

Baris Zeren, 19 Jahre, Mittelfeldspieler

Celil Yüksel, 20 Jahre, Mittelfeldspieler

Mindestens vier Jugendspieler für Champions League notwendig

Eine noch größere Motivation für die jungen „Löwen" sollte sein, dass Terim mindestens vier Spieler aus der eigenen Jugend für die Königsklasse nominieren muss. Neben der Tatsache, dass der Rekordmeister aufgrund der UEFA-Sanktionen lediglich 21 Spieler für die Champions League benennen darf, ist die Wahrscheinlichkeit gar nicht mal so klein, dass einige der oben genannten Spieler Einsatzchancen erhalten.

Folge GazeteFutbol auf  sowie auf 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol