Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
PK mit Lucescu und Tosun
von Leventgencfenerli vor 33 Minuten
FB: Comolli setzt auf Koeman
von Muhaymin am 17.11.2018 11:11
Yokuslu:„Tut Burak & Onur Unrecht“
von Koray1907 am 17.11.2018 09:37
Fenerbahce heiß auf Salih Özcan
von fenerlinusret am 16.11.2018 22:18
Tosun: „Wir brauchen noch Zeit!″
von Stuttgarter am 16.11.2018 20:04
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Freitag, der 29. Juni 2018

Meister startet mit einem Neuzugang in die Saison

Auch Rekordmeister Galatasaray hat die Vorbereitungen auf die neue Saison begonnen. Mit an Bord war Neuzugang Mugdat Celik - der bislang einzige Neuzugang bei den Gelb-Roten.

Von Erdem UFAK

In Abwesenheit der WM-Teilnehmer und Nationalspieler hat Meister Galatasaray die Vorbereitungen auf die neue Saison aufgenommen. Coach Fatih Terim versammelte am Donnerstagnachmittag seine Truppe auf dem Florya Metin Oktay-Trainingsgelände um sie auf die kommende Spielzeit einzustimmen. „Der Verein hat viele Probleme, auch auf Grund des Financial Fair Play. Doch wir als Galatasaray werden diese Hindernisse überwinden. Wir hatten die Champions League vermisst, jetzt sind wir wieder mit dabei. Darüber hinaus sind wir auch in der Süper Lig und im Ziraat Türkyie Kupasi ambitioniert. Wir möchten unseren Titel verteidigen und auch den türkischen Pokal holen", so Terim in seiner öffentlichen Ansprache zur Mannschaft. Verletzungsbedingt nicht am ersten Training teilgenommen hat Mittelfeldspieler Tolga Cigerci. Der 26-Jährige laboriert noch an einer Zehenverletzung.

Details zum Celik-Transfer veröffentlicht

Dafür konnte Coach Terim den ersten Neuzugang für das neue Jahr begrüßen. Mugdat Celik durfte nach bestandenem Medizincheck erstmals mit seinen neuen Teamkollegen trainieren. Wie GazeteFutbol bereits berichtete, wechselt der 28-jährige Stürmer ablösefrei von Akhisarspor zu den „Löwen". Börsenangaben zu Folge unterschreibt Celik für ein Jahr und erhält hierfür zwei Millionen TL (ca. 375.000 EUR). Hinzu kommen 500.000 TL Handgeld (ca. 94.000 EUR) sowie Punktprämien in Höhe von 8.000 TL (ca. 1.500 EUR) und 4.000 TL (750 EUR) für Liga und Europapokal bzw. den türkischen Pokalwettbewerb. Bestreitet Celik in der Süper Lig oder im Europapokal insgesamt zwanzig Einsätze von Beginn an, verlängert sich sein Vertrag um ein weiteres Jahr.

Zwei Jugendspieler verlassen Galatasaray

Nicht mehr bei Galatasaray unter Vertrag stehen die beiden Eigengewächse Ali Ülgen (18/RV) und Baris Zeren (19/ZM). Beide Spieler verlassen die Gelb-Roten Richtung Ankara zu Süper Lig-Absteiger Osmanlispor, da die Hauptstädter ihre Klausel aus dem Badou Ndiaye-Transfer 2017 nun geltend machen. Ülgen und Zeren durften nach dem Amtsantritt von Terim im letzten Winter sogar noch mit der ersten Mannschaft trainieren. Der Galatasaray-Coach soll dem Wechsel der beiden Youngster daher nur widerwillig zugestimmt haben.

Folge GazeteFutbol auf  sowie auf 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol