Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Akhisarspor schießt Galatasaray ab
von ULTRASLAN87 vor 19 Minuten
Semih Özsoy zählt Cocu an
von dropposit am 24.09.2018 00:23
Vorschau: Fener gegen Besiktas
von Littleboy am 23.09.2018 23:30
Der Höhenflug des Garry Rodrigues
von Muslera1905 am 23.09.2018 20:21
Spieler der Woche: Merih Demiral
von thefoxxes am 23.09.2018 16:26
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Dienstag, der 10. Juli 2018

Albayrak: „Wir sind an Trezeguet dran!″

Beim Besuch des Trainingslagers in der Schweiz sprach Vizepräsident Abdurrahim Albayrak mit den Pressevertretern über mögliche Transfers und Abgänge.

Von Cihad KOEKTEN

Galatasaray-Vizepräsident Abdurrahim Albayrak ist zu Besuch im Trainingslager der „Löwen″, die sich derzeit in der Schweiz auf die neue Saison vorbereiten. Albayrak sprach mit den Medienvertretern über mögliche Neuverpflichtungen und Abgänge.

Albayrak über die Kaderplanungen des Klubs:

„Wir sind auf alles vorbereitet und haben auch einen Plan A und einen Plan B. Natürlich werden wir auch Transfers tätigen, wahrscheinlich zwei an der Zahl. Der wichtigste Faktor hierbei ist die Abmachung mit der UEFA. Diese werden wir keineswegs außer Acht lassen. Wir sind die Mannschaft, die Meister geworden ist und möchten unseren Kader halten. Falls es Wechselwünsche geben sollte, können wir darüber sprechen. Eventuell werden dann Plätze im Ausländerkontingent frei.″

... über Badou Ndiayes:

Badou Ndiaye hat mit uns vor seinem Wechsel gesprochen. Unser Coach Fatih Terim hat ihm diesen Verein versucht zu erklären, jedoch wird er es zu jenem Zeitpunkt nicht verstanden haben, so dass er seinen Abgang nun bereut. Er ist von einer Meistermannschaft zu einer Abstiegsmannschaft gewechselt. Manchmal sind solche Sachen gut für die Zukunft. Denn jetzt weiß er vielleicht, wie besonders Galatasaray ist.″

... über die mögliche Verpflichtung von Trezeguet:

„Wir sind mit Trezeguet in Kontakt und sind weiterhin an ihm dran. Kasımpaşa-Präsident Turgay Ciner ist ein guter Freund von mir. Wir versuchen gemeinsam Lösungen für diesen Transfer zu finden. Ich hoffe, dass es noch in dieser Transferperiode klappt.″

... über die Personalie Tarık Çamdal:

„Ich versuche für Tarık Çamdal einen Klub ausfindig zu machen. Wir werden uns auf einer freundschaftlichen Ebene voneinander trennen. Er hat keine Schuld, dass sich alles so entwickelt hat. Damals wurden solche Verträge über die Bühne gebracht und ich finde er hat unter dieser Sache sehr gelitten. Ich hoffe, dass wir für ihn einen Verein finden, so dass er dem türkischen Fußball weiterhin dienen kann."

... über einen möglichen Torwarttransfer:

„Wir haben jetzt aus unserer Jugend ein paar Torhüter, die in Frage kommen. Der Trainer macht diesbezüglich die nötigen Analysen. Wir wollen aber auch einen türkischen Torwart transferieren.″

Folge GazeteFutbol auf  sowie auf 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol