Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Cocu: „Malatya traf, wir nicht!″
von Efsane1907 am 20.08.2018 04:54
Erstes Heimspiel für den Meister!
von SoraRikuKairi am 20.08.2018 00:39
Erzurumspor empfängt Besiktas
von besiegdas am 19.08.2018 20:21
Giuliano nach Saudi-Arabien
von Efsane1907 am 19.08.2018 19:15
Erste Pleite für Fenerbahce
von Muslera1905 am 19.08.2018 02:44
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Freitag, der 27. Juli 2018

Fatih Terim: „Ich habe viel Verantwortung!“

Nach dem Sieg gegen Sakaryaspor am Mittwoch schilderte Galatasaray-Trainer Fatih Terim die aktuelle Lage im Verein und einige Insider-Zukunftspläne. Indes twitterte Starstürmer Bafetimbi Gomis eine herzliche Willkommensmessage an seinen Ex-Teamkollegen.

Von Sefa OEZEKER

Binnen 15 Tagen wurden insgesamt fünf Testspiele für Galatasaray eingeplant. Vier davon haben die „Löwen“ bereits hinter sich, jedoch geht die Vorbereitung auf Hochtouren weiter. Trainer Fatih Terim möchte hierbei dank der unlimitierten Auswechslungen jedem Spieler, besonders den jungen Akteuren, eine Chance geben, sich zu beweisen. Auch mit dem gestrigen Ergebnis in Sakarya scheint der 64-Jährige definitiv zufrieden zu sein: „Wir möchten sowohl der Stadt Sakarya, als auch dem Klub mit dessen Vorstand recht herzlich danken. Sie haben uns toll empfangen. Von Tag zu Tag bemerke ich, wie sich unsere athletische Performance kontinuierlich verbessert. Nach den letzten beiden Spielen in Tunesien und Griechenland sollte es noch besser werden. Ich bin zufrieden. Das ist ja auch das Ziel von Testspielen, wir testen unser Team. Wir geben jedem Spieler die Chance sich zu beweisen. In zehn Tagen geht es dann zum Supercup und anschließend beginnt die Liga. Ich glaube fest daran, dass wir in der Champions League nochmal alles geben werden.“

„Manche Spieler müssen einfach mehr tun“

Der erfahrene Trainer sprach zudem über die aktuelle Lage derjenigen Spieler, die aufgrund der Länderspielpause oder Verletzungen derzeit nicht aktiv an der Vorbereitung teilnehmen können: „Natürlich haben wir Probleme. Mariano könnte einige Wochen fehlen. Eren ist sowieso aufgrund seiner Verletzung länger weg. Gomis ist auch verletzt. Und dementsprechend müssen manche Spieler einfach mehr tun. Linnes ist auch verletzt. Nagatomo ist wieder dabei. Und zum Schluss kommt Muslera. Wir haben derzeit gar keine andere Möglichkeit als damit zu arbeiten."

Gomis heißt Fenerbahces Neuzugang willkommen

Indes begrüßte Galatasarays Stürmer Bafetimbi Gomis Fenerbahces Neuzugang Andre Ayew in der Türkei. In der Vergangenheit kickten beide Offensivspieler bei Swansea City. Durch seinen Willkommenstweet dementierte Gomis vermutlich auch unterschwellig seinen Abgang bei den Gelb-Roten: „Willkommen, Andre Ayew, in einem der schönsten Länder dieser Welt, wo das Leben schön ist. Geh nicht den falschen Weg. Lass uns in Florya treffen, sodass du den Stau umgehen kannst.“

Folge GazeteFutbol auf  sowie auf 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol