Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Basaksehir: Rekordstrafe für Turan
von fenerlinusret am 17.10.2018 23:20
Besiktas: Zwangstransfer von Ljajic?
von fenerlinusret am 17.10.2018 17:39
Lucescu: „Russland besser als wir!“
von imemo25 am 17.10.2018 13:13
Streit mit der UEFA: GS ruft CAS an
von Kubinho74 am 17.10.2018 11:52
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Freitag, der 28. September 2018

Maicon köpft Galatasaray zum Sieg gegen Erzurum

Dank eines Kopfballtreffers von Innenverteidiger Maicon Roque gewann Titelverteidiger Galatasaray das Eröffnungsspiel des siebten Spieltages der Spor Toto Süper Lig gegen Aufsteiger BB Erzurumspor.

Von Anil P. Polat

Die Auftaktpartie des siebten Spieltages der Spor Toto Süper Lig fand im Türk Telekom-Stadion zwischen Meister Galatasaray und Liga-Neuling Büyüksehir Belediye Erzurumspor statt. Die Heimelf konnte bei Fatih Terims 300. Ligaspiel als Trainer von Galatasaray einen knappen 1:0-Erfolg verbuchen. Mit dem Sieg erhöhten die Gelb-Roten ihre Punktzahl auf 15 und übernahmen zumindest vorübergehend wieder die Tabellenführung in der Türkei. Erzurumspor bleibt mit zwei Punkten weiter Tabellenletzter. 

Terim-Truppe kann Fehlerkette der Gäste nicht nutzen 

Die Gäste aus Erzurum legten einen zerfahrenen Start hin und leisteten sich in der Anfangsphase amateurhafte Fehler im Aufbauspiel. Die Blau-Weißen, die unter der Woche Cheftrainer Mehmet Altiparmak entließen, hatten großes Glück, dass diese gravierenden Passfehler unbestraft blieben. Galatasaray vergab eine Vielzahl guter Möglichkeit durch Garry Rodrigues (17.) oder Emre Akbaba (24.), die Schwächen beim Abschluss zeigten und an Torhüter Ibrahim Sehic scheiterten. Zu allem Überfluss musste der türkische Meister dann auch noch verletzungsbedingt Akbaba (38.) vor der Halbzeitpause ersetzen. Fernando Reges übernahm seinen Platz . Nach 45 Minuten ging es mit einem 0:0 in die Umkleidekabine. 

Ein Tor und drei Punkte dank Maicon 

Der erlösende Führungstreffer für die Hausherren kam in der 74. Spielminute. Nach einem Eckball von Ömer Bayram köpfte Maicon Roque den Ball am kurzen Pfosten ins Tor und markierte so das 1:0 für Galatasaray. Der Brasilianer hatte zuvor per Freistoß zudem einen Pfostentreffer verzeichnet. Rodrigues (81.) und der eingewechselte Henry Onyekuru (89.) ließen zwei weitere große Chancen in der Schlussphase liegen. Der Endstand lautete somit 1:0 für Galatasaray. Am achten Spieltag der Süper Lig reist Galatasaray nach Antalya. Erzurumspor empfängt Zuhause Aytemiz Alanyaspor. 

Aufstellungen 

Galatasaray: Muslera - Mariano, Maicon, Aziz, Bayram - Donk (65. Onyekuru), Ndiaye, Feghouli (82. Akgün), Akbaba (38. Fernando), Rodrigues - Derdiyok 

BB Erzurumspor: Sehic - Auremir, Gör, Acka, Schwechlen - Kone, Scuk, Bassan (89. Sahin), Akdag (74. Antalyali), Sunu (70. Celenk) - Munsy

Tore: 1:0 Maicon (74.) 

Gelbe Karten: Bayram, Fernando, Fernando (Galatasaray) - Kone, Gör (Erzurumspor)

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol  sowie auf INSTAGRAM 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol