Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Trainer und neue Spieler kommen
von Efsane1907 vor 50 Minuten
Steht Galatasaray zum Verkauf?
von ahmo25 vor 59 Minuten
Advocaat wird Bondscoach!
von Efsane1907 am 29.04.2017 14:40
Fikret Orman setzt Messlatte höher
von Scarecrow am 29.04.2017 08:59
Verabschiedet sich Advocaat vorzeitig?
von Efsane1907 am 29.04.2017 00:20
gazetefutbol
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 04. 2017

Bursaspor stoppt Talfahrt

Bursaspor hat nach sieben sieglosen Spielen in der Süper Lig wieder ein Erfolgserlebnis feiern können. Die Grün-Weißen schlugen in der Timsah Arena den Tabellenletzten Gaziantepspor mit 2:1.

Von Anil P. Polat

Nach sieben Spielen ohne Sieg (sechs Niederlagen, ein Remis) gewann Bursaspor Zuhause gegen Gaziantepspor mit 2:1 und konnte so den Negativtrend zumindest in dieser Woche stoppen. Das Team von Trainer Mutlu Topçu verbesserte sein Punktekonto auf 31 Zähler. Gaziantepspor behält mit 16 Punkten auch nach dem 23. Spieltag die Rote Laterne. 

Kuriose Anfangsphase 

Gleich zu Beginn der Partie beging Bursaspor-Verteidiger Ismail Konuk (5.) ein Handspiel im eigenen Strafraum. Logische Konsequenz war ein Elfmeterpfiff von Schiedsrichter Barış Şimşek. Marcinho (6.) führte den Strafstoß für Antep aus, doch "Elfmeterkiller" Harun Tekin parierte den Schuss und wehrte den Ball zur Seite ab. Aber die Abwehr von Bursa schlief und Nabil Ghilas eroberte den Ball und passte Ball sofort zurück auf Elfer-Versager Marcinho, der die Kugel nur noch über die Linie schieben musste und so doch noch das 1:0 für die Gäste erzielte. Nur zwei Minuten später führte Cristobal Jorquera einen Freistoß Richtung gegnerisches Tor aus. Ricardo Faty köpfte den Ball aufs Tor. Antep-Keeper Paulo Victor verhinderte zwar einen möglichen Treffer, doch der aufgerückte Ismail Konuk (8.) staubte aus abseitsverdächtiger Position zum 1:1 ab. 

Joker John sticht zu - Batalla scheitert vom Punkt 

Sefa Yılmaz (71.) traf den Pfosten. Es sah lange nach einem Remis aus. In der Nachspielzeit gab es dann noch einmal Elfmeter für Bursaspor. Mittelfeldregisseur Pablo Martin Batalla (90.+3) konnte die Möglichkeit allerdings nicht nutzen. Anteps Schlussmann Victor hielt den Elfer des Argentiniers. Allerdings konnte er das Spielgerät nicht festhalten. Der eingewechselte Joshua John (90.+3) setzte nach und verwandelte die Chance zum 2:1-Endstand. Danach war Schluss in der „Timsah Arena". Bursa freut sich über einen Dreier und reist kommende Woche mit neuem Selbstvertrauen nach Ankara, wo es gegen Osmanlıspor weitergeht. Gaziantepspor bestreitet am 24. Spieltag ein Heimspiel gegen Kasımpaşa. 

Aufstellungen: 

Bursaspor: Tekin - Konuk, Sivok, Jovic, Behich - Jorquera (81. Yüce), Atasayar (88. Yıldırım), Faty, Batalla, Del Valle (68. John) - Kanatsızkuş 

Gaziantepspor: Victor - Nizam, Wallace, Süme, Yardımcı - Fatau (61. Ildiz), Yılmaz, Marcinho (88. Kangwa), Ben-Hatira (75. Çınar), Kislyak - Ghilas

Tore: 0:1 Marcinho (6.), 1:1 Konuk (8.), 2:1 John (90.+3) 

Gelbe Karten: Del Valle, Sivok, Jorquera (Bursaspor) - Nizam, Wallace (Gazinatepspor)

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol