Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Tudor beklagt Platzverweis
von melo72 am 24.10.2017 00:48
Kocaman nicht zufrieden nach 0:0
von melo72 am 24.10.2017 00:44
Galatasaray und Fenerbahce torlos
von Efsane1907 am 23.10.2017 23:50
Besiktas & Basak trennen sich 1:1
von GSCR67 am 23.10.2017 23:19
UEFA: Ausschüttungen 2016/17
von SariKanarya1907 am 23.10.2017 21:07
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Donnerstag, der 16. 2017

Adebayor - Der Faktor X im Meisterschaftsrennen

Başakşehir ist der ärgste Verfolger von Tabellenführer Beşiktaş. Der Außenseiter rechnet sich Chancen auf den Titel aus, zumal der Konkurrent auch diese Woche eine Zusatbelastung hat. Dazu könnte Neuzugang Emmanuel Adebayor der entscheidende Faktor im Titelrennen sein.

Von Tarik DEDE

Emmanuel Adebayor bei Başakşehir? Wer hätte das noch im Sommer 2016 geglaubt. Doch der togoische Nationalspieler mit nigerianischen Wurzeln hat sich im Winter tatsächlich für den Außenseiter vom Bosporus entschieden. Und der ist und bleibt der engste Verfolger von Meister Beşiktaş in dieser Süper Lig-Saison. Am vergangenen Wochenende konnte die Truppe von Cheftrainer Abdullah Avcı den Rückstand auf die Adler mit einem klaren Sieg bei Konyaspor auf zwei Zähler verkürzen. Es war der dritte Ligasieg in Folge. Am Sonntag ist mit Karabükspor ein ähnlich unangenehmer Gegner im Fatih Terim-Stadion zu Gast. Gelingt ein Sieg, würde man zumindest über Nacht an Beşiktaş vorbeiziehen, dass erst am Montag das schwere Auswärtsmatch bei Antalyaspor bestreiten muss.

Zuversicht trotz langer Verletztenliste

Am Rande des gestrigen Trainings strahlte Abdullah Avcı Zuversicht aus: „Am wichtigsten ist, dass wir eine gute Moral und viel Energie haben", so der ehemalige Nationaltrainer. Das Spiel gegen Konyaspor habe ihm sehr viel Freude bereitet, weil seine Mannschaft mit viel Geduld und Verstand agiert habe. Doch jedes Spiel in der Liga sei schwierig, so auch das kommende gegen Karabükspor, dass den Abschied von Igor Tudor gut verarbeitet zu haben scheint. Allerdings vermisst Avcı noch immer den erfahrenen Bekir Irtegün, der wohl noch drei bis vier Wochen nicht zur Verfügung stehen wird. Umgekehrt bedeutet das, dass er in der Endphase der Saison der Mannschaft helfen kann, wenn es in der Meisterschaft auf die Zielgerade geht. Winterzugang Egemen Korkmaz werde dagegen bereits in der kommenden Woche zur Verfügung stehen. Mittelstürmer Mehmet Batdal hat sich dagegen zu Untersuchungen in Deutschland aufgehalten und dürfte noch länger fehlen.

Adebayor: Der Faktor X im Titelrennen?

Doch Başakşehir hat im Winter Nägel mit Köpfchen gemacht und für 1,5 Jahre Emmanuel Adebayor unter Vertrag genommen. Mit 33 Jahren ist der Angreifer zwar nicht mehr der Jüngste, aber er bringt zehn Jahre Erfahrung bei den Topvereinen Europas mit. Und das könnte in dieser Saison der entscheidende Faktor sein, um für die ganz große Überraschung zu sorgen und Başakşehir erstmals zum türkischen Meister zu machen. Am Wochenende hatte Adebayor seinen ersten Treffer auf türkischem Boden erzielt. Sein Trainer ist jedenfalls zufrieden gewesen: „In allererster Linie ist er ein Mannschaftsspieler. Er hat viel Erfahrung und gibt diese auch an seine Mitspieler weiter. Es war aber auch wichtig, dass er selbst getroffen hat“, so Abdullah Avcı. Ein Stürmer werde schließlich immer an seinen Toren gemessen. Adebayor könnte der entscheidende Mann sein, um Meister Beşiktaş die Ligakrone zu entreißen, auch wenn bei Başakşehirin dieser Saison fast jeder Stammspieler schon getroffen hat.


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol