Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
BJK: Was ist dran am Pepe-Gerücht?
von ahmo25 vor 7 Minuten
Fernandao nach Piräus?
von ahmo25 am 25.06.2017 15:26
Chinesen jagen Quaresma!
von bwler93 am 25.06.2017 14:38
Galatasaray: Auch Belhanda kommt!
von melo72 am 24.06.2017 19:24
Kein Angebot für van Persie!
von 19FB07 am 24.06.2017 16:41
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 06. Mai 2017

Medipol Basaksehir gewinnt 1:0 bei Antalyaspor

Big Point für Medipol Basaksehir im Kampf um die Meisterschaft! Das Überraschungsteam der Saison gewann das schwere Auswärtsspiel bei Antalyaspor verdient mit 1:0 - und erzielt kurz vor Schluss den Siegtreffer.

Von Metin GÜLMEN

Was für ein wichtiger Sieg von Medipol Basaksehir! Zum Auftakt des 30. Spieltags der Spor Toto Süper Lig gewann das Überraschungsteam der Saison bei Europapokal-Anwärter Antalyaspor 1:0 - und erzielt kurz vor Schluss den Siegtreffer. Der erst zwei Minuten zuvor eingewechselte Stefano Napoleoni schoss seine Farben in der 89. Minute nach einer überragenden Flanke von Kapitän Emre Belözoglu zum zweiten Ligasieg in Folge. Basaksehir ist jetzt seit sechs Pflichtspielen ungeschlagen, verkürzt den Rückstand zu Tabellenführer Besiktas auf nur noch einen Zähler. Antalyaspor dagegen bleibt mit 46 Punkten Sechster, muss sich wohl damit abfinden, dass es nächste Saison nichts mit der UEFA Europa League wird. Sieht man sich die Statistik an, ist das die logische Konsequenz, gewann die Mannschaft von der Mittelmeer-Metropole nur drei der letzten neun Ligaspiele.

Avci lobt Mannschaft und Kapitän Belözoglu

Cheftrainer Abdullah Avci hat allen Grund, mit seiner Mannschaft zufrieden zu sein. Schon jetzt spielt sein Team die stärkste Saison der Vereinsgeschichte, hat gute Chancen, erstmals an der UEFA Champions League-Qualifikation teilzunehmen. Sogar die Meisterschaft ist möglich. Unabhängig vom Resultat der Saison weiß der ehemalige türkische Nationaltrainer, bei wem er sich zu bedanken hat: "Die Mannschaft spielt fantastisch und beweist einen wunderbaren Charakter. Egal, wie diese Saison jetzt noch ausgeht, können wir stolz auf die Spieler sein. Unser Gegner gehört zu den laufstärksten Teams der Liga, ist heimstark und hat überragende Einzelspieler in seinen Reihen. Trotzdem gewinnen wir. Ich möchte was zu Emre Belözoglu sagen. Er ist der älteste Spieler auf dem Rasen, gleichzeitig aber der laufstärkste. Er ist ein fantastischer Kapitän mit einer großen Klasse. Auch Stefano Napoleoni ist charakterstark. Er ist immer bereit, ich wusste, dass er das Spiel entscheiden kann."

Calimbay: Antalyaspor hat das Saisonziel erreicht

Derweil kann auch Antalyaspor-Coach Riza Callimbay etwas Positives aus der Niederlage abgewinnen. Calimbay: "Wir sind natürlich enttäuscht, dass wir zumindest den Punkt nicht gerettet haben. Aber Basaksehir hat verdient gewonnen und sehr gut gespielt. Vor der Saison war es unser Ziel, einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen. Nach Saisonstart standen wir sogar auf den Abstiegsplätzen. Erinnern wir uns an die Wette zwischen einem unserer Fans und Samuel Eto`o. Eto`o hat mit ihm gewetttet, dass wir noch unter den ersten zehn kommen. Da standen wir ganz unten. Und jetzt sind wir Sechster, vier Spieltage vor Schluss. Die wollen wir bestmöglich abschließen."

Aufstellungen

Antalyaspor: Ferhat - Motta, Angelo, Dursun, Celustka (70. Chico) - Charles, Sandro (87. Yildirim), Etame (60. Kurtulus), El Kabir, Kadah - Eto`o

Basaksehir: Babacan - Albayrak, Irtegün, Attamah, Ucar - Epureanu, Belözoglu, Kahveci (69. Holmen), Visca (87. Napoleoni), Ünder (77. Pektemek) - Adebayor

Tor: 0:1 Napoleoni (89.)

Gelbe Karten: Etame, Kurtulus, Kadah, Sandro, Yildirim - Ucar, Albayrak


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol