Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Visca sucht neues Abenteuer!
von Efsane1907 vor 0 Minuten
BJK: Was ist dran am Pepe-Gerücht?
von KKartal vor 3 Minuten
Van Persie zurück zu Feyenoord?
von Tarik1988 vor 16 Minuten
Beşiktaş:Fikret Orman spielt auf Zeit
von Toraman20 am 23.06.2017 15:39
Le Guen unterschreibt bei Bursa
von Cocuklukaskimsin am 23.06.2017 11:46
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 13. Mai 2017

Caykur Rizespor so gut wie abgestiegen!

Zum Auftakt des 31. Spieltags in der Spor Toto Süper Lig ist der Abstieg von Caykur Rizespor nach dem 2:4 bei Kasimpasa so gut wie besiegelt. Dagegen feiert Kayserispor (2:1 gegen Konyaspor) den Klassenerhalt.

Von Metin GÜLMEN

Kasimpasa - Caykur Rizespor 4:2

Mit einem furiosen 6:0-Heimsieg über Mitkonkurrent Bursaspor ließ es Caykur Rizespor am vergangenen Spieltag krachen, lebte die Hoffnung auf den Klassenerhalt noch einmal auf. Doch nach dem bitteren 2:4 bei Kasimpasa zum Auftakt des 31. Spieltags am Freitagabend scheint der Abstieg kaum noch zu verhindern sein. In einer Partie, in der die Mannschaft von Trainer Hikmet Karaman starke Moral zeigte und einen 0:2-Rückstand (Cristian Guanca traf per Elfmeter in der 52., Turgut Sahin erhöhte in der 56.) noch tatsächlich in Unterzahl durch Jakob Jantscher (59.) und Recep Niyaz (78.) ausglich, lief es in den Schlussminuten denkbar negativ, als Titi (80.) und nur zwei Minuten später Batuhan Altintas (82.) wieder den alten Vorspruch herausschossen. Während Kasimpasa mit jetzt 43 Punkten auf Platz 7 steht und theoretisch sogar von Platz 5 träumen darf, bleiben die Teestädter mit 27 Zählern auf Platz 16 - bei noch drei ausstehenden Partien und acht Punkten Rückstand zum 15. Bursaspor scheint die Messe schon gelesen zu sein. Sollten die "Krokodile" das Heimspiel am Montag gegen Meister Besiktas gewinnen, wäre Rizespor definitiv abgestiegen. Entsprechend wortkarg gab sich Karaman nach der Schlappe, wollte vor den Kameras kein öffentliches Statement abgeben.

Aufstellungen

Kasimpasa: Ramazan - Bozhikov, Titi, Sari, Popov - Sadiku (59. Altintas), Abdullah, Eduok, Sahin (76. Bilal), Castro (83. Ildiz) - Guanca

Caykur Rizespor: Akkan - Ismail, Fink (69. Cek), Yalcin, Petrucci - Saadane, Niyaz, Jantscher (83. Igiebor), Edomwonyi, Koc - Kweuke (55. Orhan)

Tore: 1:0 Guanca (52./E), 2:0 Sahin (56.), 2:1 Jantscher (59.), 2:2 Niyaz (78.), 3:2 Titi (80.), 4:2 Altintas (82.)

Rote Karte: Ismail (50./Caykur Rizespor)


 

Kayserispor - Atiker Konyaspor 2:1

Dagegen feiert Kayserispor nach dem 2:1 gegen Pokal-Halbfinalist Atiker Konyaspor den Klassenerhalt! In einer rasanten Partie traf Larrys Mabiala in der 25. Minute für den Aufsteiger, Schlussmann Ali Ahamada sorgte kurz vor der Pause für ein Eigentor und damit für den Ausgleich (41.). Doch die Gastgeber steckten nie auf, bereiteten der Mannschaft von (Noch)Konyaspor-Trainer Aykut Kocaman immer wieder Probleme - bis Raheem Lawal das 2:1 schoss (59.). Dabei blieb es auch am Ende, Kayserispor steht mit jetzt 36 Punkten und neun Zählern Vorsprung zu Rizespor auf Platz 14. Konyaspor dagegen bleibt mit 40 Punkten im tristen Tabellenmittelfeld und Platz 9 stehen, vergeigt zudem die Generalprobe für das Halbfinalrückspiel im Pokal gegen Kasimpasa in der kommenden Woche.

Aufstellungen

Kayserispor: Ahamada - Kas (74. Kana-Biyik), Gülen, Mabiala, Aslantas - Sow, Rotman, Lawal (84. Varela), Türüc (84. Mendes) - Bulut, Welliton

Konyaspor: Kirintili - Uslu, Findikli, Ay, Jönsson - Mbamba (82. Atila), Camdali, Meha (68. Sahiner), Hadziahmetovic, Fofana - Bajic (68. Hora)

Tore: 1:0 Mabiala (25.), 1:1 Ahamada (41./ET), 2:1 Lawal (59.)

Gelbe Karten: Aslantas, Welliton, Mendes - Sahiner, Uslu


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol