Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Nächstes Ziel: Ben Arfa
von Littleboy am 25.07.2017 22:58
MEINE MEINUNG!
von Toraman20 am 25.07.2017 16:53
Günok darf, Ndiaye soll kommen
von GSCR67 am 25.07.2017 15:42
BJK: Grünes Licht bei Negredo
von Egemen55 am 25.07.2017 13:05
Lima als Thronfolger von Alex?
von Efsane1907 am 24.07.2017 19:19
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 15. Mai 2017

Sivasspor und Malatyaspor steigen auf!

Die ersten beiden Aufsteiger in die Süper Lig stehen fest: Sivasspor schafft den direkten Wiederaufstieg, Yeni Malatyaspor hingegen den ersten Aufstieg in Türkeis höchste Spielklasse überhaupt!

Von Erdem UFAK

Historischer Erfolg für Evkur Yeni Malatyaspor! Der 1986 gegründete Verein aus dem Osten der Türkei hat sich mit dem gestrigen 1:1 zuhause gegen Boluspor den Aufstieg in die Spor Toto Süper Lig gesichert. Trainiert wird Malatya derzeit von einem alten Süper Lig-Bekannten. Irfan Buz, ehemaliger Coach von Bursaspor und Genclerbirligi Ankara, ließ sich nach dem Remis am Sonntag gebührend feiern. „Als wir dieses Team übernommen hatten, sprachen eigentlich alle vom Abstieg. Wir haben das Ganze als Projekt angesehen und wollten etwas verändern. Das haben wir auch geschafft. Heute ist Geschichte geschrieben worden. Wir sind überglücklich und stolz", so der 50-jährige Deutsch-Türke nach dem größten Erfolg der Vereinsgeschichte. Die Gelb-Schwarzen führen die Tabelle der TFF 1. Lig derzeit mit zwei Punkten Vorsprung vor Sivasspor an und sind von den ersten zwei Rängen nicht mehr zu verdrängen. Am 34. und letzten Spieltag kommt es dann zum Aufeinandertreffen zwischen Sivas und Malatya.

Sivasspor schafft den direkten Wiederaufstieg

Nicht weniger gejubelt wurde in Sivas. Auch die Rot-Weißen sind kommendes Jahr wieder im Oberhaus, machten den direkten Wiederaufstieg mit dem 1:1 bei Adana Demirspor ebenfalls perfekt. Einen maßgeblichen Anteil daran hat Trainer-Oldie und Ex-Besiktas-Coach Samet Aybaba. Der 61-Jährige übernahm Ende März in Sivas und verlor anschließend nur eines der neun folgenden Ligaspiele. Zuvor elf Jahre ununterbrochen in der Spor Toto Süper Lig, darf sich der Vizemeister der Saison 2008/09 nun wieder auf Erstligafußball freuen. Der letzte Aufsteiger aus der TFF 1. Lig wird erst in den anstehenden Playoffs ermittelt. Hier streiten sich noch Altinordu, Boluspor und Göztepe Izmir um die letzten zwei Plätze. Eskisehirspor und Giresunspor sind bereits qualifiziert.

+++ Der Spieltag und die Tabelle der TFF 1. Lig im Überblick +++


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol