Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Kocaman besänftigt die Gemüter
von Efsane1907 vor 56 Minuten
Beşiktaş nur 2:2 gegen Kasımpaşa
von Emenike am 19.08.2017 07:26
Fenerbahce stellt Neuzugänge vor
von bwler93 am 19.08.2017 01:17
GS: Dauerkartenverkauf explodiert
von GS1905HAGII am 18.08.2017 17:14
Besiktas: Der Fluch des 2. Spieltags
von BJK1983 am 18.08.2017 10:56
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Donnerstag, der 08. Juni 2017

Basaksehir: Avci begrüsst Chedjou-Transfer

Basaksehir-Coach Abdullah Avci freut sich auf Neuzugang Aurelien Chedjou, erklärt aber auch, dass Cengiz Ünder den türkischen Vizemeister bereits zur neuen Saison verlassen könnte.

Von Erdem UFAK

Nach der Europa League-Teilnahme vergangene Saison geht es für Medipol Basaksehir weiter aufwärts. Als Pokalfinalist und türkischer Vizemeister darf sich die Truppe von Abdullah Avci nun in der UEFA Champions League messen. Doch von der Gruppenphase sind die Istanbuler noch ein großes Stück entfernt. Ganze zwei Runden muss Basaksehir bis dahin noch überstehen - und das als ungesetztes Team. Noch vor den Playoffs, welche immerhin die Teilnahme an der Gruppenphase der UEFA Europa League garantieren würden, warten bereits in der dritten Qualifikationsrunde der Königsklasse schwere Brocken. So werden die Orange-Blauen entweder auf Ajax Amsterdam (Niederlande), FC Brügge (Belgien), ZSKA Moskau (Russland), Dynamo Kiew (Ukraine) oder Viktoria Pilsen (Tschechien) treffen (Auslosung 14. Juli).

„Chedjou wird uns verstärken!"

Bis dahin sind die Verantwortlichen des Vizemeisters darum bemüht, eine schlagkräftige Truppe zusammenzustellen. Während der Vertrag von Abwehrspieler Yalcin Ayhan (35) dem beidseitigen Einvernehmen nach aufgelöst wurde, steht mit Aurelien Chedjou der erste Neuzugang für die kommende Saison fest. „Chedjou war vor vier Jahren der beste Abwehrspieler in Frankreich und bei Galatasaray zwei Jahre gut in Form. Zuletzt haben seine Leistungen geschwankt. Doch ich bin fest überzeugt davon, dass er ein wichtiger Spieler für uns sein und das Team verstärken wird", erklärte Avci im Gespräch mit „NTV Spor". Der 32-jährige Kameruner wechselt ablösefrei zum Lokalrivalen des Rekordmeisters und erhält dort einen Vertrag bis Sommer 2020.

Cengiz Ünder könnte ins Ausland wechseln

Unklar ist, ob Shootingstar Cengiz Ünder mit den Orange-Blauen in die neue Spielzeit geht. Dem 19-Jährigen, der in der vergangenen Saison mit sieben Toren und fünf Torvorlagen auf sich aufmerksam machte, liegen nach GazeteFutbol-Informationen Angebote aus Spanien und England vor. Coach Abdullah Avci wollte eine offizielle Offerte noch nicht bestätigen, erklärte aber, dass ein Wechsel Ünders ins Ausland durchaus möglich sei. „Wir wissen, dass er sehr oft beobachtet wurde, es könnte bald ein Angebot kommen. Für ihn wäre es aber sinnvoller ein weiteres Jahr zu bleiben. Doch wir suchen nach Alternativen, falls er doch gehen sollte." Avci erklärte zudem, dass Angreifer Emmanuel Adebayor auch kommendes Jahr für Basaksehir stürmen werde.


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol