Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Ali Koc bekräftigt: "Ich kandidiere!"
von UltrAslan23 vor 1 Minuten
Die Vorschau zum 6. Spieltag
von bursaliburak vor 38 Minuten
Galatasaray hofft auf nächsten Dreier
von GSCR67 am 23.09.2017 17:15
Trabzonspor kassiert 3:4-Klatsche
von bursaliburak am 23.09.2017 15:30
Die Top-Transfers bei Galatasaray
von Galatasarayli27 am 22.09.2017 23:51
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Sonntag, der 18. Juni 2017

Wildert Liga-Neuling Göztepe beim Meister?

Nach 14 Jahren Abstinenz ist Göztepe wieder ins türkische Oberhaus zurückgekehrt. Der Vorstand und Trainer Tamer Tuna wollen alles daran setzen, damit der Klub aus Izmir fester Bestandteil der Süper Lig wird.

Von Anil P. Polat

Nach Bucaspors Abstieg am Ende der Saison 2010/11 war Izmir mit seinen rund 4,5 Millionen Bewohnern lange die größte Stadt Europas ohne eigenen Erstligisten. Nach sechs Jahren ohne eigenes Team in der türkischen Eliteklasse hat die Ägäismetropole mit Göztepe endlich wieder einen Vertreter. Und der Traditionsklub, der insgesamt 25 Jahre in der Süper Lig gespielt hat, will lange Bestandteil der ersten Liga bleiben. Dafür tätigte „Göz-Göz" den ersten Schritt mit der Verpflichtung von Tamer Tuna als neuen Trainer, wie Vizepräsident Talat Papatya kürzlich bestätigte. 

BJK-Spieler vom Bosporus an die Ägäis? 

Mit Tunas Ankunft haben auch die Transferaktivitäten von Göztepe an Fahrt gewonnen. Gemäß der Nachrichtenagentur "DHA" bemühe sich Tuna darum, gleich mehrere Spieler von seinem alten Arbeitgeber Beşiktaş zu Göztepe zu lotsen. Für die Offensive wolle man zum einen Mustafa Pektemek (28) ausleihen, der in der letzten Saison ebenfalls auf Leihbasis bei Vizemeister Medipol Başakşehir spielte. Zum anderen habe man Interesse an einer Verpflichtung von Ömer Şişmanoğlu, dessen Vertrag bei türkischen Meister ausgelaufen ist. Für die Defensive sei Ersan Adem Gülüm (30) eine Alternative, hieß es. Auch Gülüm kam in der Winterpause auf Leihebene zu Beşiktaş. Für einen Transfer des Abwehrspielers müssten sich die Funktionäre von Göztepe mit dem chinesischen Klub Hebei China Fortune einigen. Gülüms Vertrag im Reich der Mitte läuft noch bis zum 31. Dezember 2018. Tamer Tuna war die letzten zwei Jahre Co-Trainer von Şenol Güneş und feierte mit Beşiktaş zwei Meistertitel. Aus dieser Zeit pflegt der 40-Jährige enge Kontakte zu den Spielern.

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol