Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
EL: Galatasaray unter Zugzwang
von Kanarya vor 1 Minuten
Van Persie lobt Aykut Kocaman
von Kanarya vor 5 Minuten
EL: Riesenblamage für Galatasaray!
von Kanarya vor 6 Minuten
Fenerbahce bleibt sieglos
von Littleboy am 20.07.2017 21:22
EL: Tudor glaubt ans Weiterkommen!
von BullevomBosporus am 20.07.2017 18:50
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Mittwoch, der 12. Juli 2017

Cengiz Ünder: Rom oder Manchester City?

Schon bald hat Fußball-Europa einen türkischen Legionär mehr in seinen Reihen. Noch ist aber nicht klar, ob Cengiz Ünder nach Italien oder England wechselt.

Von Erdem UFAK

Die Würfel sind gefallen! Top-Talent Cengiz Ünder wird den türkischen Vizemeister Medipol Basaksehir verlassen und zur neuen Saison nach Europa wechseln. Das bestätigte heute Vizepräsident Mustafa Saral gegenüber der türkischen Nachrichtenagentur „Anadolu Ajansi". Demnach werde Ünder seine Zelte entweder in England oder Italien aufschlagen: „Wir sind äußerst glücklich darüber, dass zwei weltbekannte Teams um unseren Spieler buhlen. Sowohl der AS Rom, als auch Manchester City haben ihre Angebote abgegeben und uns dabei klar gemacht, wie sehr sie den Spieler wollen." Wohin die Reise des 19-Jährigen geht, sei allerdings noch nicht klar. „Höchstwahrscheinlich fällt die Entscheidung sehr bald, womöglich schon heute."

Italienische Presse schreibt: Ünder zum AS Rom

Saral bestätigte zudem weitere Angebote aus Fußball-Europa, die man jedoch nicht mehr in Erwägung ziehen werde. Für den türkischen Nationalspieler dürften die Orange-Blauen mit mindestens zehn Millionen Euro Ablöse rechnen. Italienischen Medienberichten zu Folge soll hierbei der AS Rom die Nase vorne haben und Basaksehir knapp 13 Millionen Euro bieten. Ünder wechselte zu Beginn der vergangenen Saison für 700.000 Euro von Altinordu zum Vizemeister. In seiner ersten Saison in der Süper Lig glänzte der Außenbahnspieler mit sieben Toren und fünf Assists.

Ünder-Abgang schlecht für Trabzonspor

Mit dem Abgang von Cengiz Ünder dürfte nun auch feststehen, dass ein Verkauf von Edin Visca nicht mehr in Frage kommt. Die Basaksehir-Verantwortlichen hatten zuletzt betont, dass man auf keinen Fall beide Leistungsträger abgeben werde. Im gleichen Atemzug wurde festgemacht, dass man das Angebot von Trabzonspor für den Bosnier dankend abgelehnt habe. 


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol