Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Tudor beklagt Platzverweis
von melo72 am 24.10.2017 00:48
Kocaman nicht zufrieden nach 0:0
von melo72 am 24.10.2017 00:44
Galatasaray und Fenerbahce torlos
von Efsane1907 am 23.10.2017 23:50
Besiktas & Basak trennen sich 1:1
von GSCR67 am 23.10.2017 23:19
UEFA: Ausschüttungen 2016/17
von SariKanarya1907 am 23.10.2017 21:07
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 07. August 2017

Knüpft Akhisar an die Form in der Vorsaison an?

GazeteFutbol blickt nach Anadolu! Wie ist eigentlich der Stand der Dinge bei Akhisar Belediyespor? Die Grün-Schwarzen konnten nach den Abgängen von Ricardo Vaz Te und Özer Hurmaci viele neue Spieler an die Ägäisküste locken. 

Von Hüseyin YILMAZ

In Akhisar laufen die Vorbereitungen auf die neue Saison mit viel Optimismus auf Hochtouren. Der Provinzklub aus Manisa hat sich nämlich während der Endphase der vergangenen Saison nach dem Amtsantritt von Okan Buruk gefunden. Sieben der letzten neun Spiele konnte die Truppe des ehemaligen Galatasaray-Akteurs überraschenderweise für sich entscheiden. Und das, obwohl Herzstück Hugo Rodallega in der Winterpause den Klub aus der Ägäisküste in Richtung Trabzonspor verließ. Am Ende beendete man die Spielzeit 16/17 mit dem zufriedenstellenden siebten Tabellenplatz. Nun ist der Zeitpunkt gekommen die Messlatte höher zu legen. „Wir wollen definitiv an unsere Form der letzten Saison anknüpfen. Das wird nicht einfach, es war eine außergewöhnliche Periode. Nichtsdestotrotz muss das Team die Siegermentalität beibehalten", so der Lehrmeister vor wenigen Wochen in einer Pressekonferenz.

Vaz Te und Hurmaci verlassen den Klub - Viele neue Gesichter im Kader

Den Grün-Schwarzen gelang es in dieser Sommerpause grundsätzlich nicht, wichtige Größen wie Ricardo Vaz Te oder Routinier Özer Hurmaci in den eigenen Reihen zu halten. Der Goalgetter wechselte in den Fernen Osten zu Henan Jianye, während Hurmaci beim Ligarivalen Osmanlispor anheuert. Zudem beendete der Portugiese Custodio seine aktive Laufbahn. Auf der anderen Seite schlug der Akhisar-Vorstand auf dem Transfermarkt bereits mächtig zu. Paulo Henrique, den man aus seiner Zeit bei Trabzonspor kennt, Helder Barbosa, Serginho (beide Al-Wasl), Alper Babacan (Denizlispor) und Eray Ataseven (Balikesirspor) wurden verpflichtet. Des Weiteren transferierte man den zuvor ausgeliehen Außenverteidiger Miguel Lopes von Sporting Lissabon. Doch Buruk sieht noch Handlungsbedarf hinsichtlich Personalergänzungen: „Vor allem in der Offensive haben wir noch einige Lücken, die wir in kurzer Zeit schließen sollten." Der Tabellensiebte der Vorsaison absolvierte ein Trainingslager in Erzurum. Am ersten Spieltag der neuen Saison trifft man zuhause auf Liganeuling Sivasspor.    

Bisherige Testspiele

Kayserispor        0 - 1         Akhisar 

Akhisar              0 - 1         Petah Tikva 

Akhisar              3 - 1         Szombathelyi                        

Akhisar              2 - 2         Karabükspor                                                  

Galatasaray        1 - 1         Akhisar                                   

Akhisar              6 - 2         Altinordu  


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol