Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Yeni Malatya feiert Heimsieg
von thefoxxes am 21.10.2017 22:30
Tudor hat die Qual der Wahl
von thefoxxes am 21.10.2017 22:28
Fenerbahce bereit für das Derby
von thefoxxes am 21.10.2017 20:31
Wie sieht die Zukunft von Tosun aus?
von GSCR67 am 21.10.2017 15:38
Die Schlüsselspieler im Derby
von Efsane1907 am 21.10.2017 14:02
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 12. August 2017

SL: Basaksehir gelingt Auftaktsieg gegen Bursa

Magere 6.000 Zuschauer im Fatih Terim-Stadion, dazu nur fußballerische Magerkost. Medipol Basaksehir und Bursaspor enttäuschten zum Auftakt der Süper Lig. Nicht aber Eljero Elia, der den 1:0-Siegtreffer für den Vizemeister erzielte.

Von Erdem UFAK

Das erste Tor der Saison 2017/18 gehört Medipol Basaksehirs Eljero Elia. Der 30-jährige Niederländer erzielte in der 21. Minute nach schönem Zusammenspiel mit Edin Visca den 1:0-Führungstreffer für den türkischen Vizemeister. Mehr Tore durften die etwas mehr als 6.000 Zuschauer zum Süper Lig-Auftakt jedoch nicht bejubeln. Darüber hinaus entwickelte sich im Fatih Terim-Stadion eine größtenteils ausgeglichene Partie mit wenigen Torraumszenen auf beiden Seiten. Im ersten Durchgang konnten lediglich Emmanuel Adebayor und Bursaspors Deniz Yilmaz so etwas wie leichte Torgefahr erzeugen. Das 1:0 von Elia blieb bis zum Pausentee der einzige Höhepunkt.

Babacan rettet den ersten Heimsieg mit Weltklasseparade

Der zweite Durchgang brachte nur etwas Besserung. Immerhin gab es die eine oder andere Torchance zu bestaunen. Nach einem kapitalen Bock von Harun Tekin klärte Neuzugang William Troost-Ekong den Schuss von Adebayor auf der Linie, auf der Gegenseite rauschte der eingewechselte Kubilay Kanatsizkus nach Hereingabe von Pablo Batalla nur knapp am Ausgleich vorbei. Den knappen Heimsieg sicherte schließlich Basaksehir-Schlussmann Volkan Babacan, der mit einer Weltklasseparade kurz vor Schluss den Gewaltschuss von Furkan Soyalp entschärfte.

Trainerstimmen

Abdullah Avci, Medipol Basaksehir: „Nach dem Spiel in der Champions League war es wichtig, erneut ohne Gegentor zu gewinnen. Unser Gegner blieb immer im Spiel, auch weil wir viele leichte Ballverluste hatten und in der Rückwärtsbewegung zu langsam waren. Der Sieg zum Ligastart tut dennoch sehr gut. Ich habe ein kompaktes und gut eingestelltes Bursaspor erwartet. So war es dann auch. Es war klar, dass sie im Vergleich zum letzten Jahr ein besseres Bild abgeben werden."

Paul Le Guen, Bursaspor: „Das Ergebnis ist negativ für uns ausgefallen, die Mannschaft hat aber bis zum Schlusspfiff das Maximum aus sich herausgeholt. Trotzt der Niederlage kann ich sagen, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden. Es ist schwer, dass sich alle Spieler gleich zu Saisonbeginn in guter Form befinden, schließlich stoßen sie zu unterschiedlichen Zeitpunkten zum Team. Vielleicht wäre heute etwas mehr drin gewesen. Ich kann versprechen, dass wir noch mehr arbeiten und uns Woche für Woche steigern werden."

Aufstellungen

Medipol Basaksehir: Volkan Babacan, Caicara, Epureanu, Attamah, Clichy, Mahmut Tekdemir, Gökhan İnler, Visca (72. Tunay Torun), Mossoro (72. Cikalleshi), Elia, Adebayor (89. İrfan Can Kahveci)

Bursaspor: Harun Tekin, Barış Yardımcı (82. Jorquera), Ekong, Titi, Aziz Eraltay, Agu (84. Furkan Soyalp), Badu, John (65. Kubilay Kanatsızkuş), Batalla, Deniz Yılmaz, Stancu

Tore: 1:0 Elia (21.)

Gelbe Karten: Mahmut Tekdemir - Kubilay Kanatsızkuş


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol