Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Basaksehir blamiert Galatasaray
von UltrAslan23 am 19.11.2017 03:53
Inler: "Wir schlagen Galatasaray"
von BullevomBosporus am 18.11.2017 20:21
BJK: Schuldenberg bedenklich
von BullevomBosporus am 18.11.2017 20:13
Fenerbahçe: Kocaman-Yıldırım-Gipfel
von SariKanarya1907 am 18.11.2017 19:47
Riza Calimbay fordert drei Punkte
von thefoxxes am 18.11.2017 16:22
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Donnerstag, der 14. September 2017

EL: Başakşehir und Konyaspor im Einsatz

Heute beginnt die Gruppenphase der UEFA Europa League. Zum Auftakt empfängt Medipol Başakşehir PFK Ludogorets Razgrad. Atiker Konyaspor hingegen tritt bei Olympique Marseille an.

Von Anil P. Polat

Der türkische Vizemeister Medipol Başakşehir schied nach großem Kampf und einer tollen Vorstellung in der Champions League-Qualifikation gegen den haushohen Favoriten FC Sevilla aus und rutschte so in die Europa League. Zum Auftakt der Gruppenphase hat der Istanbuler Klub PFK Ludogorets Razgrad zu Gast. Der bulgarische Serienmeister stieg nach der Übernahme durch den Pharma-Unternehmer und Oligarchen Kyril Domustschiew 2011 in die A Gruba, die höchste bulgarische Spielklasse auf und gewann auf Anhieb die Meisterschaft. Dies wiederholte Razgrad in den vergangenen fünf Jahren und holte sich stets den Titel. Für Başakşehir ist es das elfte Europapokalspiel der Vereinsgeschichte. Bisher holte man lediglich einen Sieg, bei vier Remis und fünf Niederlagen. Das Torverhältnis lautet 12:17. Der bisher einzige Erfolg stammt aus der aktuellen Saison in der Champions League-Quali gegen den FC Brügge. In Istanbul schlug man die Belgier mit 2:0. Dies würde man gerne gegen die Bulgaren wiederholen. 

Voraussichtliche Aufstellungen 

Medipol Başakşehir: Babacan - Caiçara, Attamah, Epureanu, Clichy - Tekdemir, Belözoğlu, Mossoro, Visca, Elia - Adebayor 

PFK Ludogorets Razgrad: Stoyanov - Cicinho, Forster, Plastun, Natanael - Sasha, Dyakov, Campanharo, Wanderson, Vura - Keseru 

Schiedsrichter: Stefan Johannesson (Schweden) 

Austragungsort: Başakşehir Fatih Terim-Stadion (Istanbul) 

Anstoß: 19:00 Uhr (MEZ) 

TV-Übertragung: TRT 1, Tivibu Spor 2

 

Der türkische Pokal- und Supercup-Sieger Atiker Konyaspor hat es am 1. Spieltag der Gruppe I mit dem neunmaligen französischen Meister Olympique Marseille zu tun. Die Grün-Weißen müssen dabei beim Champions League-Sieger von 1993 in Frankreich antreten. Kein leichter Start im 67.394 Zuschauer fassenden Stade Vélodrome für die „Anadolu Adler". Gute Nachricht für Konya: Die Franzosen müssen verletzungsbedingt auf Stürmer Konstantinos Mitroglou (Muskelverletzung) verzichten. Auch hinter dem Einsatz der beiden angeschlagenen Innenverteidiger Adil Rami und Aymen Abdennour steht noch ein Fragezeichen. Bei Konyaspor fehlt lediglich der langzeitverletzte Angreifer Abdou Razack Traore (Fußbruch). Für Konyaspor ist es nach der vergangenen Saison die zweite Teilnahme an der Europa League. Die Bilanz ist negativ. In bisher sechs Europapokalspielen gab es nur ein Unentschieden und fünf Niederlagen. Torverhältnis 2:12.

Voraussichtliche Aufstellungen 

Olympique Marseille: Pele - Sakai, Rami, Rolando, Evra - Gustavo, Sanson, Ocampos, Thauvin, Payet - Germain 

Atiker Konyaspor: Kırıntılı - Skubic, Turan, Moke, Öztorun - Bourabia, Jonsson, Şahiner, Araz, Fofana - Milosevic 

Schiedsrichter: Gediminas Mazeika (Litauen)

Austragungsort: Stade Velodrome (Marseille) 

Anstoß: 21:05 Uhr (MEZ) 

TV-Übertragung: Tivibu Spor 2

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol