Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Galatasaray und Fenerbahce torlos
von melo72 vor 13 Minuten
Tudor hat die Qual der Wahl
von aslan777 am 22.10.2017 22:18
Fenerbahce bereit für das Derby
von SariKanarya1907 am 22.10.2017 20:38
Viel Kritik für Abdullah Avci
von Kanarya am 22.10.2017 19:05
UEFA: Ausschüttungen 2016/17
von Efsane1907 am 22.10.2017 10:43
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 25. September 2017

Antalyaspor mühelos gegen Osmanlispor!

Unter den wachsamen Augen von Neu-Trainer Leonardo hat Antalyaspor den ersten Saisonsieg eingefahren. Für Osmanlispor-Coach Irfan Buz ist der Einstand hingegen missglückt.

Von Erdem UFAK

Die Partie in der Antalya-Arena war eine klare Angelegenheit. Nach dem verwandelten Handelfmeter von Samuel Eto`o in der 5. Spielminute hielt Osmanlispor noch gut mit und hatte auch aussichtsreiche Gelegenheiten zum Ausgleich, das 2:0 von Samir Nasri kurz vor dem Pausenpfiff entschied die Partie aber bereits frühzeitig. Im zweiten Durchgang hätten die Gastgeber das Ergebnis noch deutlicher machen können. Bis auf den Treffer von Maicon, der die Vorlage von Sakib Aytac zum 3:0-Endstand verwertete, fielen jedoch keine weiteren Tore mehr.

Leonardo übernimmt Antalya, Irfan Buz bei Osmanlispor

Noch nicht auf der Antalya-Trainerbank saß Coach Leonardo, der noch im Laufe dieser Woche als der Nachfolger von Riza Calimbay vorgestellt wird. Der 48-jährige Brasilianer, zuletzt zwischen 2011 und 2013 als Sportlicher Leiter bei Paris Saint-Germain tätig, beobachtete die Partie von der Tribüne aus. Sein Gegenüber Irfan Buz saß bereits auf der Trainerbank, musste sich zum Debüt aber mit einer klaren Niederlage abfinden. Der 50-Jährige unterschrieb in der Hauptstadt vorerst bis zum Saisonende und soll Osmanlispor zurück in die Erfolgsspur führen. Sieglos und mit nur einem Punkt aus sechs Spielen befinden sich die Hauptstädter nach wie vor auf Platz 18. Aufatmen dagegen in Antalya: Mit dem ersten Saisonsieg und nunmehr sechs Zählern gelingt den Rot-Weißen der Sprung auf Platz 13.

Aufstellungen

Antalyaspor: Ferhat Kaplan, Celustka, Djourou, Diego, Sakıb Aytaç, Vainqueur, Charles (68. Yekta Kurtuluş), Nasri, Maicon, El Kabir (74. Menez), Eto‘ o (90. Harun Alpsoy)

Osmanlispor: Karcemarskas, Vrsajevic, Maxsö, Numan Çürüksu, Anıl Karaer, Lawal, Musa Çağıran (63. Özer Hurmacı), Serdar Gürler, Josue, Umar (46. Regattin), Doukara (74. Cikalleshi)

Tore: 1:0 Eto‘ o (5., Elfmeter), 2:0 Nasri (42.), 3:0 Maicon (85.)

Gelb-Rote Karte: Yekta Kurtuluş (77., Antalyaspor)

Gelbe Karten: Sakıb Aytaç, Djourou - Vrsajevic, Doukara, Lawal


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol