Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Galatasaray und Fenerbahce torlos
von melo72 vor 14 Minuten
Tudor hat die Qual der Wahl
von aslan777 am 22.10.2017 22:18
Fenerbahce bereit für das Derby
von SariKanarya1907 am 22.10.2017 20:38
Viel Kritik für Abdullah Avci
von Kanarya am 22.10.2017 19:05
UEFA: Ausschüttungen 2016/17
von Efsane1907 am 22.10.2017 10:43
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Donnerstag, der 28. September 2017

Basaksehir und Konyaspor sind gefordert!

In der UEFA Europa League heißt es heute zwei Mal Türkei vs. Portugal! Konyaspor empfängt Vitoria Guimaraes, Basaksehir tritt beim SC Braga an.

Von Erdem UFAK

Türkisch-portugiesische Duelle am 2. Spieltag der Europa League-Gruppenphase. Pokalsieger Atiker Konyaspor bekommt es zunächst mit Vitoria Guimaraes zu tun. Die Grün-Weißen stehen nach der Auftaktniederlage in Marseille (0:1) unter Zugzwang und könnten mit einem Sieg vor heimische Kulisse zugleich den ersten Erfolg im Europapokal überhaupt verbuchen. Guimaraes, derzeit mit zehn Punkten aus sieben Spielen Tabellenachter der Liga NOS, ist hingegen mit einem 1:1 gegen RB Salzburg in die Gruppenphase gestartet. Anpfiff im Konya Büyüksehir Belediyesi-Stadion unter der Leitung des mazedonischen Schiedsrichters Aleksandar Stavrev ist um 19.00 Uhr. Im Parallelspiel der Gruppe I empfängt Salzburg die Franzosen aus Marseille.

Voraussichtliche Aufstellungen

Atiker Konyaspor: Serkan Kırıntılı, Ali Turan, Jonsson, Moke, Skubic, Musa Araz, Bourabia, Ömer Ali Şahiner, Milosevic, Eren Albayrak, Fofana

Vitoria Guimaraes: Douglas Renato, Pedrao Henrique, Raphael, Vitor Garcio, Konan, Alhassan Wakaso, Guillermo Celis, Raphinha, Hurtado, Rincon, Estupinan

Anpfiff: 19.00 Uhr, Konya Büyüksehir Belediyesi-Stadion

SR: Aleksandar Stavrev (Mazedonien), TV: TRT 1, Tivibu Spor 2


Das nächste türkisch-portugiesische Duell wird um 21.05 Uhr in Braga angepfiffen. Das 0:0 zum Auftakt in Istanbul gegen Ludogorets Razgrad war für den türkischen Vizemeister zu wenig, gegen den portugiesischen Tabellenfünften soll daher heute der erste Sieg in der Gruppe C her. „Wir werden alles dafür tun, um dieses Spiel zu gewinnen. Ich hoffe, alles läuft so, wie wir es uns wünschen. Klar ist aber auch: Das Niveau in diesem Wettbewerb ist sehr hoch. Braga ist das kompakteste Team, das ich in letzter Zeit beobachten konnte", erklärte Coach Abdullah Avci auf der gestrigen Pressekonferenz, der heute verletzungsbedingt auf Stamm-Stürmer Emmanuel Adebayor verzichten muss. Die Hausherren ihrerseits haben ihr erstes Spiel bei der TSG Hoffenheim mit 2:1 gewonnen, gehen dementsprechend mit weniger Druck in das zweite Gruppenspiel. In Bulgarien kommt es zudem zum Duell zwischen Ludogorets und Hoffenheim.

Voraussichtliche Aufstellungen

SC Braga: Matheus Lima, Raul Silva, Lazar Rosic, Marcelo Goiano, Nuno Sequeira, Fransergio, Vukcevic, Paulinho,  Joao Teixeira, Fabio Martins, Ahmed Hassan

Medipol Başakşehir: Volkan Babacan, Caicara, Attamah, Epureanu, Clichy, Emre Belözoğlu, Mahmut Tekdemir, Mossoro, Elia, Visca, Mevlüt Erdinç

Anpfiff: 21.05 Uhr, Estádio Municipal de Braga

SR: Matej Jug (Slowenien), TV: Tivibu Spor 2


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol