Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Kocamans Startelf nimmt Formen an
von Tarik1988 am 24.02.2018 23:36
Löwen wieder Spitze!
von galaman1905 am 24.02.2018 19:58
"Sind Topfavorit in Liga und Pokal!"
von Efsane1907 am 24.02.2018 09:32
Bursa zu Gast beim Rekordmeister
von bwler93 am 23.02.2018 19:57
Galatasaray: Serdar Aziz wieder fit
von ahmo25 am 23.02.2018 16:45
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Donnerstag, der 28. September 2017

EL: Konyaspor bezwingt Vitoria Guimaraes!

Nach der Auftaktniederlage am ersten Spieltag der UEFA Europa League gegen Olympique Marseille meldet sich Konyaspor durch ein 2:1 über Vitoria Guimaraes zurück. Beim ersten Erfolg der Vereinsgeschichte im internationalen Wettbewerb waren Araz und Milosevic erfolgreich.

Von Mikail UZUN

Atiker Konyaspor fährt endlich den ersten Sieg in Europa ein ! Am zweiten Spieltag der UEFA Europa League-Gruppenphase konnte sich die Elf von Mustafa Resit Akcay mit 2:1 gegen Vitoria Guimaraes aus Portugal durchsetzen. Für den hochverdienten Sieg sorgten Musa Araz (24.) und Deni Milosevic (48.) mit ihren Treffern. Für die Gäste war Paolo Hurtado (74.) erfolgreich. Am nächsten Spieltag trifft Konyaspor auf RB Salzburg, während Olympique Marseille auf Vitoria Guimaraes wartet.

Konyaspor nutzt Überlegenheit gekonnt aus

Bereits früh im Spiel sendete Milosevic durch seinen Aluminiumtreffer den Warnschuss. Beide Mannschaften bemühten sich darum, in der Offensive Akzente zu setzen, wodurch sich ein ansehnliches Spiel entwickelte. Die Gastgeber hatten jedoch mehr vom Spiel und gingen engagierter zur Sache. Schließlich war es Araz, der nach einer Kopfballvorlage von Friday Eze den Ball aus fünf Metern unter den Torwart hindurch stochern konnte. Nach dem Rückstand beteiligte sich die Elf von Pedro Martins aktiver am Spiel und kam auch gefährlich vor das Tor von Serkan Kirintili. Nach dem Seitenwechsel legten die Gastgeber genau so los wie zu Beginn des Spiels. Einen Angriff über die rechte Seite konnte Milosevic nach einer wunderschönen Flanke von Nejc Skubic mit einem mindestens genauso schönen Kopfball zum 2:0 vollenden. Im weiteren Verlauf ließ bei Atiker Konyaspor die Konzentration nach und das führte zu leichtfertigen Ballverlusten. Dadurch bauten sie die Portugiesen auf und ließen sie besser ins Spiel kommen. Hurtado konnte nach einer Hereingabe den Anschlusstreffer für die Gäste erzielen. Sowohl die Türken als auch Vitoria Guimaraes hatten durchaus weitere Torchancen, ließen diese aber ungenutzt. Somit fährt Konyaspor die ersten drei Punkte in der Gruppe I ein und belegt punktgleich mit Olympique Marseille und einem Punkt hinter RB Salzburg den dritten Platz. Vitoria Guimarares rutscht mit nur einem Zähler aus zwei Spielen auf den letzten Tabellenplatz.

Aufstellungen

Konyaspor: Kirintili - Skubic, Turan, Filipovic, Sahiner - Bourabia, Jonsson - Fofana, Araz (76. Bora), Milosevic (90. Findikli) - Friday (80. Evouna)

Vitoria Guimaraes: Silva - Aurelio, Jubal, Pedrao (46. Moreno), Niclomande - Celis, Wakaso (46. Ramos), Hurtado - Raphinha, Estupinan, Heldon

Tore: 1:0 Araz (24.), 2:0 Milosevic (48.), 2:1 Hurtado (74.)

Gelbe Karten: Friday, Turan - Jubal, Celis

 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol