Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Galatasaray und Fenerbahce torlos
von melo72 vor 14 Minuten
Tudor hat die Qual der Wahl
von aslan777 am 22.10.2017 22:18
Fenerbahce bereit für das Derby
von SariKanarya1907 am 22.10.2017 20:38
Viel Kritik für Abdullah Avci
von Kanarya am 22.10.2017 19:05
UEFA: Ausschüttungen 2016/17
von Efsane1907 am 22.10.2017 10:43
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Donnerstag, der 28. September 2017

EL: Basaksehir hat in Braga das Nachsehen

Medipol Basaksehir stand kurz davor, sich ein weiteres Unentschieden in der UEFA Europa League-Gruppenphase zu erkämpfen. Doch nach 90 Minuten steht das Team von Avci weiter sieglos da.

Von Mikail UZUN

Nach dem 0:0-Remis zum Auftakt der UEFA Europa League-Gruppenphase gegen Ludogorets Rasgrad hatte sich Medipol Basaksehir für das Auswärtsspiel beim SC Braga viel vorgenommen. Bis zum Schluss konnten die Gäste das Unentschieden halten, doch dann sorgte Fransergio (90.) für die Entscheidung. Zuvor hatte Ahmed Hassan (26.) die Führung gebracht, ehe Kapitän Emre Belözoglu (28.) prompt mit einem sensationellen Freistoßtor antwortete. Die Portugiesen setzen sich durch den zweiten Sieg in der Gruppe C mit sechs Punkten an der Tabellenspitze fest. Die Istanbuler verweilen mit einem Punkt auf Platz drei. Am nächsten Spieltag empfängt der SC Braga die Bulgaren aus Rasgrad, während Basaksehir nach Sinsheim zum Auswärtsspiel gegen die TSG Hoffenheim reist.

Basaksehir muss Gegentreffer in der Schlussphase hinnehmen

Zwar hatten die Gastgeber leichte Feldüberlegenheit, doch Medipol Basaksehir wusste sich zu wehren und selbst Akzente zu setzen. Dennoch waren es die Portugiesen, die die Führung durch Hassan in der 26. Minute erzielten. Die Elf von Abdullah Avci ließ sich durch den Rückstand nicht aus der Spur bringen und antwortete sofort. Belözoglu trat an und verwandelte einen Freistoß aus 25 Metern direkt. Nach dem Seitenwechsel waren die Gastgeber die tonangebende Mannschaft. Dem türkischen Vertreter war zunehmend die Erschöpfung anzusehen. Auch das Fehlen von Emmanuel Adebayor machte sich bemerkbar, da der Ball in der gegnerischen Hälfte kaum gehalten werden konnte. Als das Spiel mit einem Remis zu enden schien, kam in der 90. Minute der Auftritt des eingewechselten Fransergio, der durch seinen Siegtreffer die Hoffnungen der Istanbuler zunichte machte. Während die Portugiesen den zweiten Sieg im zweiten Spiel einfahren konnten, muss der Tabellenfünfte der Süper Lig weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis warten.

Aufstellungen

SC Braga: Matheus - Marcelinho, Ferreira, da Silva, Sequeira (20. Xadas) - Esgaio, Vukcevic, Danilo (71. Fransergio) - Teixeira (79. Horta), Hassan, Fernandes

Medipol Basaksehir: Babacan - Caicara, da Costa (46. Attamah), Epureanu, Clichy - Belözoglu, Inler - Visca, Mossoro (81. Tekdemir), Elia - Erdinc (74. Batdal)

Tore: 1:0 Hassan (26.), 1:1 Belözoglu (28.), 2:1 Fransergio (90.)

Gelbe Karten: Marcelinho, Silva - da Costa


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol