Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Löwen wieder Spitze!
von GS1905HAGII am 24.02.2018 11:32
"Sind Topfavorit in Liga und Pokal!"
von Efsane1907 am 24.02.2018 09:32
Bursa zu Gast beim Rekordmeister
von bwler93 am 23.02.2018 19:57
Kocamans Startelf nimmt Formen an
von Efsane1907 am 23.02.2018 17:40
Galatasaray: Serdar Aziz wieder fit
von ahmo25 am 23.02.2018 16:45
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Sonntag, der 26. November 2017

Bursa schlägt Karabük, Konya im Pech

Bursaspor und Kasimpasa in Topform! Auch in dieser Woche waren die "Krokodile" und die Blau-Weißen siegreich. Land unter dagegen in Karabük und Konya.

Von Erdem UFAK

Bursaspor - Kardemir Karabükspor 2:1

Bursaspor war insbesondere im ersten Durchgang die klar bessere Mannschaft und ging mit einem komfortablen 2:0-Vorsprung in die Pause. Anschließend agierte die Mannschaft von Trainer Paul Le Guen zu passiv, so dass Karabük immer besser ins Spiel fand und in der Schlussminute durch Ilhan Depe sogar den Ausgleich vergab. Am Ende des Tages reisen die Blau-Roten aber ohne Zählbares und mit der fünften Niederlage in Folge im Gepäck ab. Bursaspor hat hingegen seit Ende September nicht mehr verloren und aus den letzten sechs Spielen zwölf Punkte geholt. Die „Krokodile" klettern mit 21 Punkten auf Platz 5, Karabük bleibt mit acht Punkten Vorletzter. Unter der Woche geht es für Bursa im Ziraat Türkiye Kupasi gegen Adanaspor, Karabük muss gegen Zweitligist Istanbulspor ran.

Aufstellungen

Bursaspor: Muhammed Şengezer, Ertuğrul Ersoy, Ekong, Titi, Barış Yardımcı, Batalla, Badu (85. Merter Yüce), Jorquera, Aziz Eraltay, Kembo (74. Delarge), Stancu.

Kardemir Karabükspor: Ahmet Şahin, Kerim Zengin, Papp, Barış Başdaş, Ibanez, Poko, Skulason, Grozav (74. Serdar Deliktaş), Tanase, Torje (66. İlhan Depe), Seleznov (56. Yatabare)

Tore: 1:0 Eraltay (12.), 2:0 Basdas (45., Eigentor), 2:1 Yatabare (81.)

Gelbe Karten: Jorquera, Aziz Eraltay, Batalla - Skulason, Papp, Barış Başdaş, Tanase 


Kasimpasa - Atiker Konyaspor 2:1

Die Gäste hatten eigentlich mehr Spiel, müssen sich nach dem Last Minute-Treffer von Kenneth Omeruo am Ende aber doch unglücklich mit 1:2 geschlagen geben. Zuvor waren die Blau-Weißen bereits durch Samuel Eduok in Führung gegangen, woraufhin Amir Hadziahmetovic kurz nach Wiederanpfiff für das 1:1 gesorgt hatte. Fazit: Auch unter Neu-Trainer Mehmet Özdilek läuft es für den türkischen Pokalsieger nicht. Nach drei Niederlagen aus den letzten fünf Ligaspielen steckt Konya weiterhin tief im Abstiegskampf, gegen Viertligist Batman Petrolspor haben die Grün-Weißen unter der Woche immerhin die Chance, sich im Pokal den Frust von der Seele zu schießen. Ganz anders die Situation bei den Istanbulern. Das Team von Kemal Özdes reist mit zehn Punkten aus den letzten vier Partien zum Lokalderby zu Fenerbahce. Zuvor geht es aber noch im Pokal gegen Drittligist Boluspor.

Aufstellungen

Kasımpaşa: Ramazan Köse, Popov, Veysel Sarı, Omeruo, Veigneau, Neumayr (71. Ahmet Ildız), Sadiku, Mensah, Eduok (90+2 Hasan Bilal), Murillo, Etoundi (67. Rangel)

Atiker Konyaspor: Serkan Kırıntılı, Skubic (46. Evouna), Selim Ay, Ali Turan, Ferhat Öztorun, Bourabia, Ali Çamdalı, Milosevic, Musa Araz (55. Hadziahmetovic), Ömer Ali Şahiner, Fofana (82. Ezekiel)

Tore: 1:0 Eduok (12.), 1:1 Hadziahmetovic (56.), 2:1 Omeruo (90.)

Gelbe Karte: Etoundi, Sadiku 

 

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol