Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Gala zieht in nächste Runde ein
von Melo80 am 13.12.2017 13:14
Besiktas gegen Bayern: Lospech? Nö!
von galaman1905 am 13.12.2017 05:49
5:1-Sieg mit zweiter Garde
von KonyaundBayern am 12.12.2017 21:03
Wieder heile Welt bei Fenerbahçe
von Efsane1907 am 12.12.2017 18:21
Konyaspor gewinnt Kellerduell
von KonyaundBayern am 12.12.2017 13:20
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Sonntag, der 03. Dezember 2017

Basaksehir übernimmt Tabellenführung!

Galatasaray ist die Tabellenführung los! Nutznießer der Derbypleite ist Medipol Basaksehir mit dem 1:0 über Osmanlispor. Ümit Özat gelingt in der Hauptstadt derweil ein perfekter Einstand.

Von Erdem UFAK

Medipol Basaksehir - Osmanlispor 1:0

Der Europa League-Teilnehmer hatte mit dem Abstiegskandidaten aus der türkischen Hauptstadt mehr Mühe als gedacht. Unterm Strich steht für die Mannschaft von Abdullah Avci aber die Tabellenführung zu Buche - im Übrigen das erste Mal in dieser Saison. Die Hausherren waren klar spielbestimmend, strahlten in der Offensive jedoch zu wenig Gefahr aus. Helfen musste schließlich ein ruhender Ball: Abwehrspieler Alexander Epureanu war zur Stelle und sorgte nach Vorlage von Mossoro mit seinem zweiten Saisontreffer gleichzeitig für den Endstand. Avcis bescheidener Kommentar zur erstmaligen Tabellenführung nach 30 Wochen: „Es ist mit Sicherheit ein schönes Gefühl, aber was zählt ist der Stand zum Saisonende. Es ist nicht mehr als eine Momentaufnahme."

Aufstellungen

Medipol Başakşehir: Volkan Babacan, Caicara, Epureanu, Attamah, Clichy, Mahmut Tekdemir (71. Emre Belözoğlu), İrfan Can Kahveci (85. Napoleoni), Kerim Frei, Visca, Mossoro (78. Hakan Özmert), Adebayor

Osmanlıspor: Hakan Arıkan, Vrsajevic, Numan Çürüksu, Maxsö, Anıl Karaer, Musa Çağıran, Tugay Kacar (72. Sadeghian), Umar, Özer Hurmacı (79. Regattin), Serdar Gürler, Cikalleshi (78. Doukara)

Tore: 1:0 Epureanu (57.)

Gelbe Karten: Emre Belözoğlu, Adebayor - Cikalleshi, Sadeghian, Regattin


Genclerbirligi - Demir Grup Sivasspor 4:0

Der Einstand von Trainer Ümit Özat war ein voller Erfolg. Gegen den Aufsteiger zeigten die Hauptstädter neben dem Spiel gegen Meister Besiktas ihre bislang beste Saisonleistung. Vor allem nach dem beruhigenden 2:0 von Dialo kurz nach Wiederanpfiff schaukelten die Gastgeber den Vorsprung über die Zeit. Angreifer Elvis Manu hatte schließlich ebenfalls Grund zum Jubeln. Der 24-jährige Niederländer erzielte seine ersten beiden Tore in der Süper Lig überhaupt. Der klare Heimsieg verhilft „Gencler" den Anschluss auf die Nichtabstiegsplätze wiederherzustellen. Auf der Gegenseite kann der Aufsteiger aus Sivas die Niederlage verkraften, auch wenn die Art und Weise Trainer Samet Aybaba ins Grübeln bringen dürfte.

Aufstellungen

Gençlerbirliği: Hopf, Ahmet Oğuz, Palitsevich, N`Diaye, Uğur Çiftçi, Scekic, Zeki Yavru (78. Ahmet İlhan Özek), Dialo, Khalili (46. Jailton), Manu, Skuletic (60. Murat Duruer)

Demir Grup Sivasspor: Rochet, Auremir, Dyakov, Medjani, Ziya Erdal, Hakan Arslan, Ndinga, Bifouma (88. Cyriac), Rybalka (46. Muhammet Demir), Emre Kılınç, Kone

Tore: 1:0 Skuletic (11.), 2:0 Dialo (56.), 3:0 Manu (68.), 4:0 Manu (85.)

Gelbe Karten: Uğur Çiftçi, Jailton, Ahmet Oğuz, Palitsevich - Muhammet Demir 


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol