Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Die Pressekonferenz aus München
von KKartal am 20.02.2018 07:17
Die Stimmen aus Kasimpasa
von bwler93 am 20.02.2018 01:34
Im Porträt: FC Bayern München
von bwler93 am 20.02.2018 01:29
Löwen verlieren Tabellenführung
von Efsane1907 am 20.02.2018 00:09
Günes mit viel Respekt vor Bayern
von Melo80 am 19.02.2018 21:49
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 03. Februar 2018

Süper Lig: Karabükspor bezwingt Alanyaspor 1:0

Während Abstiegskandidat Kardemir Karabükspor einen unerwarteten 1:0-Sieg gegen Aytemiz Alanyaspor feiern konnte, bezwang Antalyaspor Liga-Neuling Evkur Yeni Malatyaspor mit 3:1.

Von Anil P. Polat

Kardemir Karabükspor 1:0 Aytemiz Alanyaspor 

Tabellenschlusslicht Kardemir Karabükspor hat nach dem 0:5-Debakel vergangene Woche gegen Süper Lig-Spitzenreiter Medipol Başakşehir einen überraschenden 1:0-Sieg gegen Aytemiz Alanyaspor gefeiert. Überraschend, da es der erste Erfolg in den vergangenen zehn Spielen war und man im Januar fast alle Leistungsträger und bisherigen Torschützen des Klubs in dieser Saison abgegeben hatte. Den goldenen Treffer gegen Alanyaspor erzielte Neuzugang Marius Alexe in der 79. Minute. Durch den Sieg hat Karabük nun zwölf Punkte auf dem Konto, liegt aber weiterhin abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz. Alanya bleibt bei 21 Zählern. Am kommenden Spieltag tritt Karabükspor bei Meister Beşiktaş in Istanbul an (10. Februar, 17:00 Uhr MEZ), während Alanyaspor am Sonntag (11. Februar, 14:00 Uhr MEZ) Atiker Konyaspor empfängt. 

Aufstellungen 

Kardemir Karabükspor: Çağlar Şahin Akbaba, Hakan Aslantaş, Kravchenko, Ferhat Görgülü, İshak Doğan, Bliznichenko (66. Kage), Murat Akın, Osman Çelik (86. Traore), Ergin Keleş (79. Leandrinho), Ibanez, Alexe 

Aytemiz Alanyaspor: Riou, Gassama, Tzavellas, Barış Başdaş (Dk. 63 Filipe Augusto), Nsakala, Villafanez (Dk. 81 Douglas), Sackey, Welinton, Emre Akbaba, Efecan Karaca (Dk. 81 Cenk Ahmet Alkılıç), Junior Fernandes 

Tore: 1:0 Alexe (79.) 

Gelbe Karten: Kravchenko, Alexe, Bliznichenko, Hakan Aslantaş, Ibanez, Kage (Kardemir Karabükspor) - Villafanez, Filipe Augusto (Aytemiz Alanyaspor)


Antalyaspor 3:1 Evkur Yeni Malatyaspor 

Mittelmeer-Klub Antalyaspor hat im Abstiegskampf einen wichtigen Erfolg eingefahren. Gegen Aufsteiger Evkur Yeni Malatyaspor gelang den „Skorpionen" ein 3:1-Heimsieg. Deniz Kadah (9.) brachte Antalya per Elfmetertreffer früh mit 1:0 in Front. Doch quasi genau mit dem Pausenpfiff glich Aytaç Kara (45.+2) zum 1:1 aus. Nach dem Seitenwechsel musste Malatya allerdings einen Rückschlag hinnehmen, als Issam Chebake (51.) die Rote Karte sah. Die Gäste mussten so gut 40 Minuten in Unterzahl auskommen. Antalyaspor nutze die zahlenmäßige Überlegenheit und machte Druck. Zeki Yıldırım (57.) traf Aluminium. Auch Ondrej Celustka scheiterte am Pfosten, doch Deniz Kadah (66.) konnte zum 2:1 abstauben. Der eingewechselte Moestafa El Kabir (90.+2) sorgte in der Nachspielzeit für den 3:1-Enstand. Durch den Sieg weist Antalya nun 21 Punkte auf, Malatya bleibt bei 26. Am 21. Spieltag hat Antalyaspor das schwierige Auswärtsspiel bei Galatasaray vor der Brust (12. Februar, 18:00 Uhr MEZ). Malatya hat Kasımpaşa zu Gast (9. Februar, 18:00 Uhr MEZ). 

Aufstellungen

Antalyaspor: Ferhat Kaplan, Nazım Sangare, Celustka, Diego, Sakıb Aytaç, Zeki Yıldırım, Charles, Maicon (85. Doukara), Emre Güral (76. Hakan Özmert), Danilo (46. El Kabir), Deniz Kadah

Evkur Yeni Malatyaspor: Ertaç Özbir, Chebake, Sadık Çiftpınar, Doria, Cissokho (85. Rahman Buğra Çağıran), Diallo, Murat Yıldırım, Aytaç Kara, Pereira (76. Eren Tozlu), Adem Büyük (63. Sincere), Boutaib

Tore: 1:0 Kadah (9.), 1:1 Kara (45.+2), 2:1 Kadah (66.), 3:1 El Kabir (90.+2=

Rote Karten: Chebake (Evkur Yeni Malatyaspor)

Gelbe Karten: Adem Büyük, Murat Yıldırım (Evkur Yeni Malatyaspor) - Emre Güral, Doukara (Antalyaspor)

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol  sowie auf INSTAGRAM 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol