Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
China lockt Bafetimbi Gomis
von Samson vor 1 Minuten
Offiziell: Aykut Kocaman entlassen!
von Hooijdonk17 am 19.06.2018 08:33
Guti Hernandez sagt Besiktas ab
von denizlihorozu am 18.06.2018 18:02
Hooijdonk: „Chance für Cocu“
von SariKanarya1907 am 18.06.2018 15:42
Galatasaray mit Geschäftsidee
von ULTRASLAN87 am 18.06.2018 14:05
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Sonntag, der 11. 2018

Demba Ba schießt Göztepe zum Sieg!

Demba Ba war der Matchwinner für Aufsteiger Göztepe im Heimspiel gegen Antalyaspor. Kayseri hatte Tabellenschlusslicht Karabük derweil mehr Mühe als gedacht. Die Sonntagsspiele im Überblick!

Von Erdem UFAK

Göztepe - Antalyaspor 2:1

Die Zuschauer im Bornova-Stadion sahen eine abwechslungsreiche Partie mit zahlreichen Torchancen, aus der der Aufsteiger aus Izmir als verdienter Sieger hervorging. Halil Akbunar bereitete beide Treffer von Torjäger Demba Ba vor, auf der Gegenseite kam der Anschlusstreffer von Doukara zu spät. Die Gäste drückten bis in die Schlussminuten hinein auf den Ausgleichstreffer, mussten am Ende dann aber doch die zwölfte Saisonniederlage hinnehmen. Die Mannschaft von Tamer Tuna befindet sich weiterhin auf Europa League-Kurs und kann kommende Woche in Alanya nachlegen. Antalyaspor gastiert bei Kasimpasa.

Aufstellungen

Göztepe: Beto, Tanju Kayhan, Kadu, Reis, Traore, Halil Akbunar, Selçuk Şahin (60. Rotman), Poko (90+2 Leo), Gouffran (84. Tayfur Bingöl), Castro, Demba Ba 

Antalyaspor: Boffin, Celustka, Djourou (78. Yekta Kurtuluş), Diego, Sakıb Aytaç, Emre Güral (72. Jevtovic), Hakan Özmert (88. Harun Alpsoy), Vainqueur, Maicon, Deniz Kadah, Doukara 

Tore: 1:0 Ba (36.), 2:0 Ba (74.), 2:1 Doukara (80.)

Rote Karte: Celustka (89., Antalyaspor)

Gelbe Karten: Poko, Selçuk Şahin, Rotman (Göztepe), Vainqueur, Hakan Özmert, Diego, Sakıb Aytaç, Emre Güral (Antalyaspor)


Kayserispor - Kardemir Karabükspor 3:2

Die Gelb-Roten hatten mit dem abgeschlagenen Tabellenschlusslicht mehr Mühe als gedacht. Am Ende des Tages durften die Gastgeber dennoch wichtige drei Punkte im Kampf um die Europapokalteilnahme bejubeln. Artem Kravets, in der Winterpause ablösefrei von Dynamo Kiew gekommen, erzielte seine ersten beiden Treffer in der Süper Lig. Mit 41 Punkten befindet sich die Truppe von Marius Sumudica weiterhin auf Kurs, was man von den Gästen nicht behaupten kann. Der Abstieg für die Blau-Roten ist nach zuletzt fünf Niederlagen am Stück so gut wie besiegelt.

Aufstellungen

Kayserispor: Lung, Lopes, Sapunaru, Kana Bıyık, Atilla Turan, Espinoza (61. Kucher), Deniz Türüç, Badji, Mendes (61. Güray Vural), Kravets (74. Varela), Gyan

Kardemir Karabükspor: Rybka, Hakan Aslantaş, Kravchenko, Tayyib Talha Sanuç, Ibanez, Osman Çelik, Skulason, Leandrinho (74. Alican Karadağ), Kage, Stahl, Ergin Keleş (83. Yusuf Akbulut)

Tore: 0:1 Leandrinho (22.), 1:1 Kravets (28.), 2:1 Türüc (48., Elfmeter), 3:1 Kravets (56.), 3:2 Skulason (88.)

Gelb-Rote Karte: Ibanez (nach Abpfiff, Kardemir Karabükspor)

Gelbe Karten: Espinoza (Kayserispor), Skulason (Kardemir Karabükspor)


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol