Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Fenerbahce meldet Transfer perfekt
von Lukas1907 am 17.07.2018 00:13
„Bin wegen Terim gekommen!“
von thefoxxes am 16.07.2018 19:16
Fenerbahce vor Kadioglu-Transfer!
von 19FB07 am 16.07.2018 10:39
Besiktas gewinnt neue Talente
von Toraman20 am 16.07.2018 10:25
Guti und İlhan Mansız kommen
von besiegdas am 16.07.2018 04:57
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Freitag, der 04. Mai 2018

Başakşehir verspielt Sieg gegen Sivasspor

Kosten die Fehler und Unbeherrschtheiten seiner Spieler Medipol Başakşehir den Titel? Durch einen 1:1-Ausgleich in der Nachspielzeit gegen Demir Grup Sivasspor ließ der türkische Vizemeister zwei wichtige Punkte im Meisterschaftsrennen liegen.

Von Anil P. Polat

Medipol Başakşehir hat in der Nachspielzeit den Ausgleich gegen Demir Grup Sivasspor kassiert und so den Sieg noch aus der Hand gegeben. Zusätzlich gab es zwei Platzverweise für die Istanbuler. Başakşehir hat nun 66 Punkte, aber die Konkurrenz um Galatasaray (66) und Fenerbahçe (63) hat ein Spiel weniger. Sollten die beiden gewinnen, fällt Başakşehir auf Platz drei zurück. Auch der Vierte Beşiktaş (62) kann mit einem Erfolg aufschließen. 

Bajic trifft - Mossoro fliegt vom Platz 

Medipol Başakşehir ging nach gut einer Viertelstunde durch Riad Bajic (14.), der Emmanuel Adebayor (Gelbsperre) vertrat, mit 1:0 in Führung. Die Hausherren waren die spielbestimmende Mannschaft. Doch dann sah Marcio Mossoro (39.) wegen aggressiven Verhaltens und wiederholten Foulspiel die Gelb-Rote Karte. Aber auch in Unterzahl vergab Riad Bajic (41.) eine Riesenchance vor der Halbzeitpause. Gegen seinen dezimierten Gegner brachte Sivas-Trainer Samet Aybaba nach dem Seitenwechsel Robinho ins Spiel. Der Brasilianer belebt das Offensivspiel der Gäste auch anfänglich. Doch mit zunehmender Spieldauer verflachte die Partie wieder und zwingende Chancen blieben Mangelware. 

Babacan mit Eigentor - Turan mit Platzverweis 

Die Schlussphase sollte dafür umso turbulenter werden. Nach einer Mischung aus Schuss und Hereingabe von Robinho lenkte Torhüter Volkan Babacan (90.+2) den Ball kurios ins eigene Tor, wobei man zunächst nicht sicher war, ob die Kugel die Linie vollständig überquert hatte. Der Linienrichter gab den Treffer und plötzlich stand es 1:1 in der Nachspielzeit. Dann brannten Arda Turan auch noch die Sicherungen durch und er sah die Rote Karte, nachdem er den Linienrichter körperlich und verbal bedrängte. Der Schlusspfiff erfolgte wenig später. Am 33. Spieltag reist Başakşehir nach Antalya, während Sivasspor Aytemiz Alanyaspor empfängt.

Aufstellungen

Medipol Başakşehir: Babacan - Caicara, da Costa, Epureanu, Clichy - Kahveci (90. Inler), Belözoğlu, Visca, Mossoro, Elia (77. Frei( - Bajic (70. Turan) 

Sivasspor: Vural - Auremir, Bjaersmyr, Boye, Erdal - NDinga, Arslan (46. Robinho), Saivet, Kılınç, Bifouma (78 Yandaş) - Cyriac (34. Kone) 

Tore: 1:0 Bajic (14.), 1:1 Babacan (90.+2, Eigentor) 

Rote Karten: Turan (Başakşehir) 

Gelb-Rote Karten: Mossoro (Başakşehir)

Gelbe Karten: Da Costa, Mossoro, Kahveci, Belözoğlu (Başakşehir)

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol  sowie auf INSTAGRAM 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol