Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Galatasaray am Genfer See
von ahmo25 vor 26 Minuten
Ünder: „Eifere Salah nach“
von django am 19.07.2018 07:53
Phillip Cocu setzt auf ein 4-3-3
von Koray1907 am 19.07.2018 02:10
Beşiktaş verkauft Mitrovic
von besiegdas am 19.07.2018 00:19
GazeteFutbol: Kurz & Kompakt
von besiegdas am 19.07.2018 00:02
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Sonntag, der 13. Mai 2018

Genclerbirligi steigt nach 29 Jahren ab!

Bitter, bitter! Genclerbirligi muss nach dem 1:3 bei Kasimpasa den schweren Gang in die zweite Liga antreten - nach 29 Jahren in der Süper Lig! Dagegen darf Atiker Konyaspor weiter auf den Klassenerhalt hoffen.

Von Metin GÜLMEN

KASIMPASA - GENCLERBIRLIGI ANKARA 3:1

Nach 29 Jahren muss sich der wohl größte Traditionsverein der Hauptstadt aus der höchsten türkischen Liga verabschieden: Genclerbirligi verlor am Samstag das Auswärtsspiel bei Kasimpasa 1:3 und ist bereits einen Spieltag vor dem Saisonfinale nicht mehr zu retten - und das ausgerechnet in der "Ilhan Cavcav"-Saison, die nach der im letzten Jahr verstorbenen Klub-Legende des Vereins benannt wurde! Mit 30 Punkten verharrt der so stolze Klub (Pokalsieg 1987 und 2001, Dritter 2003, UEFA Cup-Achtelfinale 2004) auf dem vorletzten Rang. Kasimpasa dagegen ist mit jetzt 46 Punkten auf Platz 8.

Matchwinner einer durchschnittlichen Begegnung war zweifellos Mbaye Diagne, der gleich drei Treffer (39., 49. und 89.) für den Gastgeber markierte. Den zwischenzeitlichen Anschluss für das Team von Trainer Ümit Özat erzielte Elvis Manu (64.). Knackpunkt des Spiels war allerdings die recht frühe Gelb-Rote Karte für Genclerbirligi-Außenverteidiger Ahmet Oguz in der 36. Minute. Doch Coach Özat war nach dem besiegelten Abstieg überraschend gelassen: "Genclerbirligi ist nach 30 Jahren wieder abgestiegen. Man muss aus den Fehlern lernen. Wir hatten in der Rückrunde eine gute Serie, haben oft gepunktet. Wir haben uns gegen den Abstieg gewehrt, man kann uns keine Vorwürfe machen." Der Ex-Nationalspieler weiter: "Wir brauchen nicht traurig zu sein, denn auch das gehört zum Fussball. Der 1. FC Köln qualifizierte sich letzte Saison für die UEFA Europa League und ist in dieser Saison auch abgestiegen. Vor gerade mal vier Jahren stand auch Medipol Basaksehir vor dem Abstieg. Jetzt spielt der Klub um die Meisterschaft. Manchmal gewinnt man, manchmal verliert man eben." Na, wenn es so einfach ist, kann sich der Fan ja bald wieder auf die Süper Lig freuen...

Aufstellungen

Kasimpasa: Köse - Popov, Sari, Ben Youssef, Veigneau - Pavelka, Mensah (37. Omeruo), Depe (69. Eduok), Ildiz, Trezeguet (86. Bilal) - Diagne

Genclerbirligi: Hopf - Ciftci, Politevich, Claro, Oguz - Duruer, Yavru (59. Berisbek), Karabulut (46. Issah), Sessegnon, Milinkovic - Skuletic (46. Manu)

Tore: 1:0 Diagne (39.), 2:0 Diagne (49.), 2:1 Manu (64.), 3:1 Diagne (89./E)

Gelb-Rote Karte: Oguz (36./Genclerbirligi)

Gelbe Karten: Pavelka, Trezeguet, Ben Youssef, Omeruo - Politevic


ATIKER KONYASPOR - GÖZTEPE IZMIR 1:1

Dagegen darf Atiker Konyaspor mehr denn je auf den Klassenerhalt hoffen. Der Grund: ein mühevolles, aber gerechtes 1:1 gegen Aufsteiger Göztepe Izmir. Die Hausherren gerieten nach 56 Minuten durch Demba Ba in Rückstand, Ömer Ali Sahiner gelang aber noch der verdiente Ausgleich (75.). Durch die Punkteteilung steht Göztepe sensationell auf Platz 5 (49 Punkte), während Konyaspor mit 36 Punkten auf Rang 14 klettert und den Abstand auf die Abstiegsplätze auf vorerst drei Punkte erhöhte. Damit geht es im Saisonfinale bei Fenerbahce um alles für den amtierenden Supercup-Sieger.

Aufstellungen

Konyaspor: Kirintili - Skubic, Turan, Ay, Öztorun - Jönsson, Moke (46. Cinar), Sahiner, Fofana (63. Jahovic), Milosevic - Eto`o (85. Yatabare)

Göztepe Izmir: Beto - Kosanovic, Schwechlen, Wallace, Biyogo Poko - Bingöl, Sahin (85. Ngando), Castro, Akbunar (90. Rotman) - Ghilas (83. Gouffran), Ba

Tore: 0:1 Ba (56.), 1:1 Sahiner (75.)

Gelb-Rote Karte: Biyogo Poko (89./Göztepe Izmir)

Gelbe Karten: Skubic, Kirintili - Sahin, Ba, Akbunar, Beto


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol