Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Galatasaray und Bursa spielen 1:1
von beko11 vor 56 Minuten
FB: Avis neuer Brustsponsor
von Efsane1907 am 20.10.2018 12:53
Aybaba:Galatsaray-Spiel als Wende
von GSCR67 am 19.10.2018 21:29
Frey: „Möchten alle drei Pokale!″
von jakouby am 19.10.2018 21:13
Fix: Terim verlängert bei Galatasaray
von Kubinho74 am 19.10.2018 20:21
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Dienstag, der 29. Mai 2018

Perfekt! Aybaba unterschreibt bei Bursaspor!

Samet Aybaba ist zurück in Bursa! Der 62-Jährige soll die Grün-Weißen wieder zurück in die Erfolgsspur führen.

Von Erdem UFAK

GazeteFutbol berichtete bereits, seit heute ist der Trainerwechsel nun auch offiziell unter Dach und Fach. Samet Aybaba verlässt Aufsteiger Demir Grup Sivasspor und heuert ab der kommenden Saison bei Ligarivale Bursaspor an. Der 62-Jährige beerbt somit Interimscoach Mustafa Er und erhält bei den Grün-Weißen einen Vertrag bis Sommer 2021. „Wie Sie bereits wissen, waren wir seit Saisonende am Verhandeln. Gestern haben wir uns nochmals zusammengesetzt und die Zusammenarbeit besiegelt. Ich denke, Samet Aybaba hatte seinen Anteil an unserer Meisterschaft im Jahr 2010. Schließlich war auch er an der Zusammensetzung des Teams mit beteiligt. Wir haben uns geeinigt und hoffen das Beste für unseren Verein", kündigte der wiedergewählte Vereinspräsident Ali Ay die Zusammenarbeit mit Aybaba an.

Aybaba: „Bursaspor hat ein großes Image-Problem!"

Für Aybaba ist Bursa die insgesamt 19. Trainerstation seiner Karriere. Bereits zwischen 2007 und 2008 war der 62-Jährige bei den „Krokodilen" auf der Trainerbank - mit mäßigem Erfolg. Als Nachfolger von Paul Le Guen und Mustafa Er hofft der erfahrene Übungsleiter nun, Bursaspor zurück in die Erfolgsspur führen zu können. „Wir werden alles in unserer Macht stehende tun, um erfolgreich zu sein. Hierzu brauchen wir aber die Unterstützung der gesamten Stadt. Wir müssen geschlossen als Einheit agieren", so Aybaba heute bei seiner offiziellen Vorstellung auf dem Ibrahim Yazici-Trainingsgelände. Aybaba weiter: „Wir werden versuchen uns punktuell zu verstärken und planen 4-5 neue Spieler zu holen. Bursaspor hatte zuletzt ein großes Image-Problem. Wir wollen wieder Spaß am Fußballspielen haben und uns dabei neu strukturieren." Der in Adana geborene Übungsleiter unterschrieb eigenen Angaben zu Folge für fünf Millionen TL (ca. 930.000 EUR) pro Jahr.

Folge GazeteFutbol auf  sowie auf 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol