Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Bony bei Beşiktaş im Gespräch
von RidvanSeytan vor 35 Minuten
Trainingslager als Bewährungsprobe
von Buki3500 am 22.06.2018 21:08
Erstes Training in sechs Tagen
von Muslera1905 am 22.06.2018 20:51
Galatasaray sucht neuen Stürmer
von Kubinho74 am 22.06.2018 18:39
Bestätigt! Cocu zu Fenerbahce!
von RidvanSeytan am 22.06.2018 17:22
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Dienstag, der 29. Mai 2018

Marktwerte-Update für die Süper Lig

Transfermarkt.com.tr hat die Marktwerte der Süper Lig-Akteure einem Update unterzogen. Erwartungsgemäß sind Talisca (Besiktas) und Garry Rodrigues (Galatasaray) die großen Gewinner.

Transfermarkt.com.tr hat die Marktwerte der türkischen Süper Lig einem großen Update unterzogen und dabei 481 Spielerwerte aktualisiert. Besiktas-Leihspieler Talisca (24) sorgt dabei für einen Rekord: Der brasilianische Mittelfeld-Allrounder von Benfica Lissabon ist der erste Süper Lig-Profi, der die 20-Millionen-Marke in Sachen Marktwert knackt.

„Er wird Besiktas definitiv verlassen. Egal, ob er nun gekauft und direkt weiterverkauft wird oder die Option, die Ende Mai abläuft, nicht gezogen wird. Er wird im Sommer zu einem Top-Klub wechseln und daher ist diese Aufwertung nur ein Zwischenschritt", weiß Gökhan Yagmur, Areamanager Transfermarkt Türkei. Talisca verabschiedet sich mit einem Plus von 19 Mio. auf 22 Mio. Euro aus der Türkei.

Die größte Aufwertung im Kader von Meister Galatasaray Istanbul gibt es für Garry Rodrigues (27). Der kapverdische Flügelstürmer steigt um 2,5 Mio. auf 8 Mio. Euro. „Nach Gomis wohl der beste Spieler dieser Saison. Die Rückrunde hat er extrem geglänzt und mit 15 Scorerpunkten auf der linken Seite gewirbelt", begründet Yagmur das Plus für Rodrigues, der Anfang 2017 für 3,5 Mio. Euro Ablöse von PAOK Saloniki kam.

+++ Alle Marktwert-Änderungen im Überblick +++

Auch für Galatasarays Torschützenkönig Bafétimbi Gomis (32) gibt es trotz seines Alters ein Plus von 500.000 Euro - neuer Marktwert: 4,5 Mio. Euro. Der Grund dafür, dass die Spieler des Meisters nicht höher aufgewertet werden, liegt daran, dass sie fast allesamt für vergleichsweise geringe Ablösen zu den „Löwen" gewechselt sind und in der vergangenen Saison nicht am Europapokal teilgenommen haben. Rufen Sofiane Feghouli (28), Younès Belhanda (28) und Co. ihre Form in der kommenden Saison auch in der Königsklasse ab und bestätigen diese auch in der Liga, wird es auch für sie einen höheren Marktwert geben.

Den Rekord-Marktwert aller türkischen Spieler hatte Arda Turan 2016 inne - damals in Diensten von Atlético Madrid und später Barça. Seit dem 15. Januar 2018 steht der 31-jährige Linksaußen bei Basaksehir unter Vertrag. „In Barcelona nicht gewollt und in der Süper Lig bislang nichts gezeigt. Bis auf seine Tätlichkeit gegen einen Linienrichter, die ihm eine Zehn-Spiele-Sperre beschert hat. Er ist durchweg negativ aufgefallen", erklärt Yagmur Turans Abwertung von 7,5 Mio. auf 4 Mio. Euro.

In die andere Richtung geht es derweil für einen anderen Linksaußen: Kasimpasas Trezeguet (23) macht einen Sprung von 2 Mio. auf 3,5 Mio. Euro. „Er hat diese Saison sehr auf sich aufmerksam gemacht. Mit seinen Einzelaktionen konnte er glänzen und hat sich in den Fokus der großen türkischen Klubs gespielt." Im Sommer 2017 verlieh mit RSC Anderlecht ein großer belgischer Klub den ägyptischen WM-Fahrer für 500.000 Euro an Kasimpasa - Kaufoption inklusive. Diese aktivierten die Istanbuler zuletzt für 2 Mio. Euro.

Hinweis: Dieser Artikel erschien zuerst auf www.transfermarkt.de

Link: https://www.transfermarkt.de/marktwerte-turkei-talisca-verabschiedet-sich-mit-rekord-ndash-turan-im-freien-fall/view/news/309509

Autor: Alexander Binder


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol