Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Frey vor Wechsel zu Fenerbahce!
von Toraman20 vor 1 Minuten
Cocu trotz CL-Aus positiv gestimmt
von Efsane1907 vor 55 Minuten
Galatasaray jubelt nach Fener-Aus
von thefoxxes vor 59 Minuten
Besiktas und Basaksehir im Einsatz
von Lacazette am 16.08.2018 14:51
Die Top-Klubs und die schwache Lira
von Muhaymin am 16.08.2018 13:44
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 11. Juni 2018

GazeteFutbol Kurz & Kompakt

Was gibt es Neues bei den türkischen Klubs? GazeteFutbol fasst die wichtigsten Nachrichten, Transfergerüchte und Trainerwechsel aus dem türkischen Fußball kurz und kompakt zusammen.

Von Erdem UFAK

Bülent Korkmaz wird neuer Trainer von Erstligist Antalyaspor. Die Rot-Weißen vermeldeten die Einigung mit dem ehemaligen Galatasaray-Kapitän auf der Webseite des Vereins. Der 49-Jährige war zuletzt als TV-Experte bei „beIN SPORTS" tätig und übernimmt die Nachfolge von Hamza Hamzaoglu. Über die Vertragslaufzeit wurde seitens Antalya noch keine Angabe gemacht.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +    

Udinese Calcio und Sampdoria Genua sollen sich italienischen Medienberichten zu Folge um eine Verpflichtung von Emre Akbaba (25) von Aytemiz Alanyaspor bemühen.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +   

Fenerbahce zeigt Interesse an einer Verpflichtung von Jonathan Bamba vom AS St.-Etienne aus Frankreich. Der 22-jährige Rechtsaußen trumpfte vergangene Saison in der Ligue 1 mit sieben Toren und elf Assists auf.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +    

Batur Altiparmak, Berater von Trabzonspor-Mittelfeldspieler Okay Yokuslu, hat eine Einigung mit einem anderen Verein dementiert. Altiparmak erklärte: „Wir haben uns mit keinem Klub geeinigt. Es gibt aber Angebote. Wenn es ernst wird, wird Trabzonspor als erstes informiert."

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +    

Der VfB Stuttgart hat den Vertrag mit Trainer Tayfun Korkut (44) bis Sommer 2020 verlängert. „Es wurde sehr schnell deutlich, dass wir den erfolgreichen Weg der vergangenen Monate gerne gemeinsamen fortsetzen wollen", wird Korkut vom VfB offiziell zitiert. Der Vertrag des 44-Jährigen wäre ursprünglich bis 2019 gelaufen. Korkut hat den VfB weg vom Abstiegskampf zum zweitbesten Rückrunden-Team der Bundesliga geformt.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +    

Caglar Söyüncü (22) ist heiß begehrt! Um den türkischen Nationalspieler sollen sich inzwischen Teams wie Arsenal London und Atletico Madrid streiten. Söyüncü-Berater Mustafa Dogru bestätigte weitere Angebote von „4-5 weiteren Vereinen aus der Premier League". In Freiburg wird es den Abwehrspieler wohl nicht mehr halten.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +    

Vagner Love (34, Besiktas) soll wegen ausstehenden Gehaltszahlungen bei der FIFA und beim türkischen Verband TFF vorstellig geworden sein. Offiziell bestätigt wurden die Meldungen allerdings noch nicht.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +    

Bursaspor plant für die kommende Saison laut Sportdirektor Mustafa Er „fünf bis sechs Neuverpflichtungen". Darunter Stephane Badji (28, Anderlecht, letzte Saison an Kayserispor verliehen) und Henri Saivet (27) von Demir Grup Sivasspor.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +    

Nach Selcuk Sahin (37), Sabri Sarioglu (33) und Günay Güvenc (26) müssen nun auch Leo Schwechlen (28) und Tanju Kayhan (28) Göztepe verlassen. Die Gelb-Roten haben die auslaufenden Verträge nicht mehr verlängert.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +    

Das Transferfenster in der Türkei ist offiziell geöffnet und schließt am 31. August. Die Wintertransferperiode ist vom 4. bis zum 31. Januar 2019 geöffnet.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +    

Musa Cagiran (25) von Süper Lig-Absteiger Osmanlispor wird die Hauptstädter verlassen. Das bestätigte der Mittelfeldspieler gegenüber „beIN Sports". Cagiran wird u.a. auch mit Rekordmeister Galatasaray in Verbindung gebracht.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +    

Demir Grup Sivasspor steht unmittelbar vor den Verpflichtungen von Ugur Ciftci (26, linker Verteidiger) und Erdogan Yesilyurt (24, linkes Mittelfeld). Nach den Ramazan-Feiertagen sollen die Transfers perfekt gemacht werden, so Präsident Mecnun Otyakmaz.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +    

David Pavelka (27), Bangaly-Fode Koita (27) und Kapitän Veysel Sari (29) haben ihre Verträge bei Kasimpasa jeweils um drei Jahre verlängert.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +    

Evkur Yeni Malatyaspor geht auch in das kommende Jahr mit Erol Bulut als Cheftrainer. Der ehemalige Frankfurt- und Fenerbahce-Profi wurde zuletzt vermehrt mit Antalyaspor in Verbindung gebracht. Bulut lieferte mit dem letztjährigen Aufsteiger eine starke Debüt-Saison in der Süper Lig ab. Das Gleiche gilt im Übrigen auch für Mesut Bakkal, der bei Aytemiz Alanyaspor weitermachen darf.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +    

Helder Barbosa (31) hat seinen Vertrag bei Pokalsieger Teleset Mobilya Akhisarspor um zwei Jahre verlängert.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +    

Die türkische U20-Nationalmannschaft hat das Maurice Revello-Turnier in Marseille als Dritter abgeschlossen (GazeteFutbol berichtete hier). Im Spiel um Platz 3 schlugen die Türken Schottland 5:3 n.E. Die reguläre Spielzeit endete torlos. Nationaltrainer Muzaffer Bilazer fasst zusammen: „Wir sind glücklich darüber, dass wir beim prestigeträchtigsten U20-Turnier bis zum Ende dabeibleiben und Dritter werden konnten. Alle Spieler haben engagiert mitgezogen und tolle Leistungen gezeigt."

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +    

Altinordu sorgt weiter für Furore. Beim U14 WANDA-Cup in Spanien wurden zum Teil hochkarätige Gegner bezwungen. Am Ende wurde man Neunter. Turniersieger ist Atletico Madrid. Die U11 hingegen ergatterte beim Rotterdam-Cup in den Niederlanden von insgesamt 48 Teilnehmern den siebten Platz. Emre Itir wurde dabei zum besten Torhüter des Turniers gewählt.

Folge GazeteFutbol auf  sowie auf 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol