Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
MEINE MEINUNG!
von Toraman20 vor 8 Minuten
Nächstes Ziel: Ben Arfa
von Efsane1907 am 25.07.2017 13:26
BJK: Grünes Licht bei Negredo
von Egemen55 am 25.07.2017 13:05
Lima als Thronfolger von Alex?
von Efsane1907 am 24.07.2017 19:19
Cenk Ergün krempelt Arme hoch!
von Samson am 24.07.2017 15:40
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Mittwoch, der 08. Februar 2017

GazeteFutbols Europa-Tour!

Unser Legionär der Woche ist Enver Cenk Sahin (FC St. Pauli), der seiner Mannschaft mit zwei Torbeteiligungen einen Überraschungssieg bescherte. Nicht ganz so gut lief es für Caglar Söyüncü (SC Freiburg). 

Von Erdem UFAK

Ömer Toprak (Bayer Leverkusen): Gab am Wochenende seinen Wechsel nach Dortmund bekannt (GazeteFutbol berichtete). Leverkusen verlor am Freitag mit 0:1 beim Hamburger SV, mit Toprak als Kapitän in der Startelf. Der Türke zeigte als Abwehrchef eine gute Leistung, konnte die Niederlage dennoch nicht verhindern.  Note: 2

Nuri Sahin (Borussia Dortmund): Stand nicht im Kader im Topspiel gegen Leipzig. Note: -

Kaan Ayhan (Fortuna Düsseldorf): Düsseldorf hatte beim 0:2 in Stuttgart keine Chance. Vor allem in der ersten Hälfte bekam man die Grenzen aufgezeigt, auch weil Ayhan & Co. den Hausherren immer wieder zu viele Räume ermöglichten. Wurde nach 62 Minuten ausgewechselt. Note: 5

Gökhan Töre (West Ham United): Spielt unter Slaven Bilic vorerst keine Rolle mehr. Note: -

Hakan Calhanoglu (Bayer Leverkusen): Für den Türken ist die Saison vorzeitig beendet. Wie GazeteFutbol bereits berichtete, wurde Calhanoglu von der FIFA für vier Monate gesperrt. Note: -

Halil Altintop (FC Augsburg): Nach zuletzt ansprechenden Leistungen zeigte Altintop gegen Bremen wieder nur Durchschnitt und wurde nach 53 Minuten ausgewechselt. Bleibt dennoch ein wichtiger Bestandteil seiner Mannschaft, da immer anspielbereit und mit viel Leistungsbereitschaft. Note: 4,5

Arda Turan (FC Barcelona): „Barca" hatte beim 3:0 gegen Bilbao keine Mühe. Turan stand über die gesamte Spieldauer auf dem Platz, war an den Toren aber nicht direkt beteiligt. Dennoch eine solide Vorstellung des Türken, der inzwischen zu den torgefährlichsten Akteuren der Katalanen zählt. Auch wenn ihm oftmals nur ein Platz auf der Bank bleibt. Note: 3

Mevlüt Erdinc (FC Metz): Metz ist derzeit tief in den Abstiegskampf verwickelt. Immerhin gab es am Freitag einen wichtigen 1:0-Heimsieg über Marseille. Erdinc spielt kaum eine Rolle, wurde nach 62 Minuten nur eingewechselt. Daher keine Bewertung möglich. Note: -

Bilal Basacikoglu (Feyenoord Rotterdam): Basacikoglu trat diese Woche gegen Enes Ünals Twente Enschede an und gewann das Duell mit 2:0. Kam allerdings erst zur 76. Minute, daher keine Bewertung möglich. Note: -

Nadir Ciftci (Celtic Glasgow): Im Auswärtsspiel bei St. Johnstone FC (5:2) immerhin wieder im Kader und mit einem Vier-Minuten-Einsatz. Dennoch ein verlorenes Jahr für ihn. Note: -

Kenan Karaman (Hannover 96): Eine deftige 1:4-Klatsche für den Tabellenführer in Fürth. Karaman stand 90 Minuten auf dem Feld, war aber wie die gesamte Hannover-Offensive nicht existent. Das können die Niedersachsen definitiv besser. Note: 5

Enes Ünal (Twente Enschede): Im Topspiel gegen Feyenoord (0:2) wirkungslos. Wartet seit dem 17. Dezember auf ein Tor. Note: 5

Aytac Sulu (SV Darmstadt 98): Ein ganz seltsames Spiel in Frankfurt, das die „Lilien" letztendlich leichtfertig mit 0:2 verloren. Sulu zeigte nach schwachem Rückrundenstart wieder eine ordentliche Leistung und gab den dringend benötigten Abwehrchef. Note: 2,5

Hamit Altintop (SV Darmstadt 98): Ist jetzt der Mitspieler von Aytac Sulu in Darmstadt. Im Hessen-Derby reichte es zunächst nur für einen Kurzeinsatz. Note: -

Yunus Malli (FSV Mainz 05): Nach seinem Wechsel zum VfL Wolfsburg will es für den türkischen Nationalspieler noch nicht laufen. Versuchte bei der 0:1-Niederlage in Köln immer wieder die Initiative zu übernehmen und setzte seine Mitspieler einige Male in Szene. Zählbares sprang bisher aber noch nicht heraus. Note: 3,5

Emre Mor (Borussia Dortmund): Nicht im Kader beim 1:0-Sieg gegen Leipzig. Note: -

Enver Cenk Sahin (FC St. Pauli): Zuletzt mit ganz starken Leistungen, war Sahin beim 2:1-Überraschungssieg bei Eintracht Braunschweig der Matchwinner. Legte zunächst per Ecke die Führung von Sobiech auf, um in der 72. Minute mit seinem dritten Saisontor das Spiel zu entscheiden. Unser Legionär der Woche!  Note: 1

Emre Colak (Deportivo La Coruna): Auch Colak zuletzt mit starken Leistungen bei „Depor". Der ehemalige Galatasaray-Mittelfeldspieler kommt in Spanien immer besser zurecht. Steht derzeit bei wettbewerbsübergreifend zwei Toren und acht Vorlagen. Das Ligaspiel gegen Betis Sevilla am Freitag wurde verlegt.  Note: -

Caglar Söyüncü (SC Freiburg): Der zweikampfstärkste Spieler der Bundesliga erwischte in Gladbach einen schwachen Tag und sah bei den Gegentoren nicht gut aus. Bekam Stindl nie in den Griff und konnte froh sein, dass ein von ihm verschuldeter Elfmeter nicht gepfiffen wurde. Das Ergebnis (0:3) fiel dennoch zu hoch aus, bis zur Gladbach-Führung hielt Freiburg sehr gut mit. Note: 4,5


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol