Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
GS-Glück: Goalgetter Gomis zurück
von Melo80 vor 47 Minuten
Gala zieht in nächste Runde ein
von Melo80 vor 53 Minuten
Ausländerregel vs. Jugendförderung
von Melo80 am 15.12.2017 10:00
Wieder Theater um Talisca?
von Limasen am 15.12.2017 09:59
ZTK: Fenerbahce siegt in Adana 4:1
von Efsane1907 am 15.12.2017 00:09
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Dienstag, der 07. Februar 2017

Hakan Calhanoglu verzichtet auf Gehalt!

Hakan Calhanoglu verzichtet für die Zeit seiner CAS-Sperre auf Gehalt und Prämien bei Leverkusen!

Von Metin GÜLMEN

Türkeis Nationalspieler Hakan Calhanoglu ist nach seiner 4-Monats-Sperre seinem Arbeitgeber Bayer Leverkusen entgegengekommen und erklärt sich bereit, für die Dauer seiner Abstinenz auf jegliche Gehälter und Prämien zu verzichten. Das gab der Bundesligist am Dienstag auf der Vereinshomepage bekannt. Einen Tag vor seinem 23. Geburtstag ließ sich der Mittelfeldspieler zitieren: "Bayer 04 hat mit den damaligen Vorkommnissen überhaupt nichts zu tun. Der Verein wurde durch die ausgesprochene Strafe aber sportlich und wirtschaftlich hart getroffen. Deshalb ist es für mich selbstverständlich, dass ich den Klub nicht noch weiter schädigen werde und für die Zeit meines Ausschlusses vom Spielbetrieb auf mein Gehalt verzichte." Gemäß seinem Vertrag wird er nach wie vor mit der Profi-Mannschaft trainieren. Außerdem prüft er, ob er mit der Hilfe seines Klubs Rechtsmittel gegen die CAS-Sperre einlegen kann.


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol