Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
BJK: Was ist dran am Pepe-Gerücht?
von GSCR67 vor 53 Minuten
Fernandao nach Piräus?
von ahmo25 am 25.06.2017 15:26
Chinesen jagen Quaresma!
von bwler93 am 25.06.2017 14:38
Galatasaray: Auch Belhanda kommt!
von melo72 am 24.06.2017 19:24
Kein Angebot für van Persie!
von 19FB07 am 24.06.2017 16:41
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Donnerstag, der 09. Februar 2017

Youth League: Altinordu scheitert an Atletico

Atletico Madrid war für die U-19 von Altinordu dann doch eine Nummer zu groß. Die Türken haben nach dem 0:2 gestern Abend das Achtelfinale der UEFA Youth League somit verpasst.

Von Erdem UFAK

Die U-19 von Altinordu ist im Sechzehntelfinale der UEFA Youth League ausgeschieden. Gegen Atletico Madrid gab es am Mittwochabend eine verdiente 0:2-Niederlage vor heimischer Kulisse. Die Gäste aus Spanien waren den Türken in nahezu allen Belangen überlegen und hatten dementsprechend ein klares Chancenplus zu ihren Gunsten zu verzeichnen. Die Führung für Atletico erzielte Toni Moya per Foulelfmeter, in der Schlussminute machte Pablo de Castro den Achtelfinaleinzug der Spanier perfekt. Zu allem Überfluss musste Altinordu noch zwei Platzverweise hinnehmen. Kerim Alici (44.) und Seydi Kayasoy (71.) flogen zurecht mit Gelb-Rot vom Platz. Auch Atleticos Kapitän Moya musste vorzeitig runter, nachdem er innerhalb von nur fünf Sekunden zwei gelbwürdige Foulspiele beging.

Altinordu war bis dato der erste türkische Vertreter in der Playoffs der UEFA Youth League und hatte sich in den Runden zuvor gegen Levski Sofia (Bulgarien) und Sparta Prag (Tschechien) durchgesetzt. Die U-19 von Besiktas war in der Gruppe B mit drei Punkten aus sechs Spielen als Tabellenletzter bereits ausgeschieden.

+++ Zum Spielplan der UEFA Youth League  +++ 

Aufstellungen

Altınordu: Berke Özer, Kerim Alıcı, Ali Mert Aydın (66. Alper Kadir Duruk), Yusuf Yalçın Arslan, Seydi Kayasoy, Oğulcan Ülgün, Enis Durak, Fatih Aktay, Hamit Kulya, Alican Özfesli (78. Selçuk Öztürk), Anıl Balakkız (81. Musa Caner Aktaş)

Atletico Madrid: Tomas Marin, Mateos Acosta (85. Pablo De Castro), Baldera Rodriguez, Baro Rodriguez, Fandino Carro, Toni Moya, Sole Navarro (74. Nunez Aguero), Ondo Obama, Felipe Gomez, Carlos Munoz, Alberto Rodenas (63. Gaecia Ballesteros)

Tore: 0:1 Moya (12., Elfmeter), 0:2 De Castro (90.)

Gelb-Rote Karten: Kerim Alıcı (44.), Seydi Kayasoy (71.) - Toni Moya (61.) 

Gelbe Karten: Berke Özer, Ali Mert Aydın, Selçuk Öztürk, Hamit Kulya, Musa Caner Aktaş, Fatih Aktay - Tomas Marin, Sole Navarro, Mateos Acosta, Nunez Aguero


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol