Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Kocaman besänftigt die Gemüter
von engin439 vor 17 Minuten
Blamage in Mazedonien!
von aslan777 am 18.08.2017 08:03
Özbek steht Rede und Antwort
von UltrAslan23 am 18.08.2017 00:55
Vorschau: Vardar vs. Fenerbahçe
von Fb190740 am 17.08.2017 22:50
Besiktas: Der Fluch des 2. Spieltags
von Cocuklukaskimsin am 17.08.2017 19:26
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Mittwoch, der 15. Februar 2017

GazeteFutbols Europa-Tour!

Dank einem genialen Hamit Altintop zwingt Darmstadt den BVB in die Knie, auch Emre Colak glänzt, kann die Niederlage seiner Mannschaft in Bilbao aber nicht verhindern. GazeteFutbols Europa-Tour!

Von Erdem UFAK

Ömer Toprak (Bayer Leverkusen): Ein umkämpftes 3:0 gegen Eintracht Frankfurt. Toprak stand 90 Minuten auf dem Platz und spielte wie die gesamte Bayer-Abwehr eine solide Partie. Die Gäste waren nicht ohne Chance, im Großen und Ganzen hielt der Türke seine Abwehr aber gut zusammen. Note: 2,5

Nuri Sahin (Borussia Dortmund): Stand nicht im Kader in Darmstadt. Note: -

Kaan Ayhan (Fortuna Düsseldorf): Düsseldorf zu Hause nur 1:1 gegen Kaiserslautern. Ayhan spielte in der Innenverteidigung und konnte überzeugen. Gab mit Nebenmann Akpoguma ein gutes Duo ab. Note: 2

Gökhan Töre (West Ham United): Spielt unter Slaven Bilic vorerst keine Rolle mehr. Note: -

Hakan Calhanoglu (Bayer Leverkusen): Für den Türken ist die Saison vorzeitig beendet. Wie GazeteFutbol bereits berichtete, wurde Calhanoglu von der FIFA für vier Monate gesperrt. Note: -

Halil Altintop (FC Augsburg): Wurde in der Halbzeitpause für Ji eingewechselt. Konnte sich jedoch nicht auszeichnen. Das ganze Team erwischte einen schwachen Tag, auch Altintop. Note: 5

Arda Turan (FC Barcelona): Stand am Wochenende in Alaves (6:0) und auch bei der Champions League-Klatsche in Paris (0:4) nicht im Kader. Note: -

Mevlüt Erdinc (FC Metz): Ein bitterböses 0:5-Debakel in Monaco. Erdinc spielte 90 Minuten durch. Wie die gesamte Mannschaft ein Totalausfall. Note: 6

Bilal Basacikoglu (Feyenoord Rotterdam): Kam beim 2:0-Heimsieg über Groningen nicht zum Einsatz. Note: -

Nadir Ciftci (Celtic Glasgow): Im Auswärtsspiel bei St. Johnstone FC (5:2) immerhin wieder im Kader und mit einem Vier-Minuten-Einsatz. Dennoch ein verlorenes Jahr für ihn. Note: -

Kenan Karaman (Hannover 96): Durfte ab der 83. Minute ran. Hannover gewann glücklich mit 2:1 gegen Bochum. Keine Bewertung möglich. Note: -

Enes Ünal (Twente Enschede): Der junge Angreifer hat gerade Ladehemmung. Auch beim 1:1 bei SBV Excelsior ohne Torerfolg. Wartet darauf, dass der Knoten wieder platzt. Note: 5

Aytac Sulu (SV Darmstadt 98): Sehr guter Auftritt von Darmstadt und auch Kapitän Sulu gegen Dortmund. Die „Lilien" überzeugten kämpferisch auf ganzer Linie und zermürbten den BVB mit viel Engagement und Leidenschaft. Sulu leistete seinen Beitrag. Note: 2

Hamit Altintop (SV Darmstadt 98): Eine überragende Vorstellung von Altintop in seinem ersten Spiel von Beginn an. War über 90 Minuten stets präsent, forderte und verteilte die Bälle und präsentierte sich extrem zweikampfstark. Wurde in der Bundesliga zum Spieler der Woche gewählt. Unser Legionär der Woche! Note: 1

Yunus Malli (FSV Mainz 05): Erst mit der Einwechslung von Daniel Didavi bekamen die „Wölfe" Zugriff auf bis dahin starke Hoffenheimer. Malli stand in der Startformation und spielte eine solide Partie. Leitete einige Angriffe mit ein, blieb aber selbst im Abschluss ungefährlich. Dennoch Daumen hoch. Note: 2,5

Emre Mor (Borussia Dortmund): Bekam von Thomas Tuchel wieder die Chance, von Beginn an zu spielen. In einer müden Dortmunder Mannschaft war es schwer zu glänzen. Dennoch sorgte Mor für einige Lichtblicke, darunter der schönen Torvorlage für Guerreiro. Dembele ersetzte den Türken nach einer Stunde. Note: 3

Enver Cenk Sahin (FC St. Pauli): Erneut der Matchwinner für sein Team! Erzielte im Heimspiel gegen Dresden das spielentscheidende 2:0. Spielfreudig, technisch versiert und torgefährlich. Sahin ist in Deutschland angekommen. Note: 1

Emre Colak (Deportivo La Coruna): Erzielte bei der 1:2-Niederlage in Bilbao per Traumtor die zwischenzeitliche Führung. Spielt derzeit ungemein stark auf. Wurde vereinsintern zum „Spieler des Monats" gekürt. Note: 1,5

Caglar Söyüncü (SC Freiburg): Freiburg spielt eine herausragende Saison. Auch, weil Torrejon und Söyüncü ein klasse Innenverteidiger-Duo bilden. Wieder einmal konnte der türkische Nationalspieler beim 2:1-Heimsieg über den 1. FC Köln überzeugen, auch wenn ihm Gegenspieler Modeste ab und an entwischte. Note: 2


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol