Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
BJK: Was ist dran am Pepe-Gerücht?
von Kanarya am 23.06.2017 23:04
Van Persie zurück zu Feyenoord?
von bwler93 am 23.06.2017 22:11
Droht Galatasaray wieder UEFA-Aus?
von bwler93 am 23.06.2017 22:06
Visca sucht neues Abenteuer!
von Efsane1907 am 23.06.2017 21:16
Le Guen unterschreibt bei Bursa
von bursaliburak am 23.06.2017 20:00
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Freitag, der 24. Februar 2017

Europa: Fenerbahce bleibt Zugpferd der Türkei

Nach dem Aus zweier türkischer Teams in der UEFA Europa League hat die Türkei ihre gute Ausgangslage in der Fünfjahreswertung verspielt. Belgien und Platz 9 sind jetzt zu weit weg, um eingeholt werden zu können.

Von Erdem UFAK

Trotz dem vorzeitigen und auch enttäuschenden Aus in der UEFA Europa League - was die Fünfjahreswertung betrifft, bleiben die Gelb-Marineblauen mit das Zugpferd der Türkei. Beachtlich: Trotz zweimaligem Europapokalausschluss in den Spielzeiten 2013/14 und 2014/15 hat Fenerbahce in den letzten fünf Jahren die meisten Punkte für die Türkei gesammelt (drei Europa League-Teilnahmen mit Halbfinale, Achtelfinale und Sechzehntelfinale). In insgesamt 48 Europapokalauftritten gab es für die Gelb-Marineblauen 23 Siege, 14 Remis und 11 Niederlagen. Dieser Spitzenwert der „Kanarien" zeigt aber auch: Der türkische Fußball hinkt im internationalen Vergleich weiter hinterher und schafft es nach wie vor nicht, konstant und langwierig in den europäischen Wettbewerben präsent zu sein.

Galatasaray, Besiktas und Trabzonspor folgen - auch Osmanlispor mit starker Punkteausbeute in dieser Saison!

Die Gelb-Marineblauen sammelten in den letzten fünf Jahren 53 Punkte, welche für die Fünfjahreswertung 10,6 Länderpunkten entsprechen. Knapp dahinter platziert mit vier Champions League-Teilnahmen in den letzten fünf Jahren (je eine Viertelfinal- und Achtelfinalteilnahme) ist Rekordmeister Galatasaray, der mit 51 Punkten auf 10,2 Länderpunkte kommt. Meister Besiktas erreichte in den letzten fünf Jahren mit zwei Europapokalsperren immerhin 35,5 Punkte (7,1 Länderpunkte für die Fünfjahreswertung), ist in dieser Spielzeit zudem mit bislang 14 Punkten das erfolgreichste türkische Team. Europapokal-Debütant Osmanlispor hat mit 13,5 Punkten ebenfalls fleißig Zähler für die Fünfjahreswertung gesammelt. Auf Platz 4 folgt Trabzonspor, das in den letzten fünf Jahren 27,5 Punkte (5,5 Länderpunkte) sammeln konnte.

Belgier noch mit klarem Vorsprung

Um die Belgier in der Fünfjahreswertung zu überholen, muss von den Türken jedoch noch mehr kommen. Nach dem ausgespielten Sechzehntelfinale sind in der UEFA Europa League weiterhin drei belgische Teams vertreten (RSC Anderlecht, KRC Genk, KAA Gent), mit Besiktas jedoch lediglich noch ein türkisches Team. Somit braucht es schon einen Europapokalsieg des türkischen Meisters, damit die Türkei Belgien in der Wertung überholt. Aktuell sieht die UEFA-Fünfjahreswertung aus wie folgt:

1. Spanien - 99,998 Punkte
2. Deutschland - 77,498
3. England - 73,391
4. Italien - 70,998
5. Frankreich - 53,999
6. Russland - 50,332
7. Portugal - 49,332
8. Ukraine - 42,633
9. Belgien - 40,000
10. Türkei - 38,000

 

+++ Zur gesamten Rangliste der UEFA-Fünfjahreswertung +++

 

Wie die Rangliste zu verstehen ist (Quelle: www.uefa.com)

Die Verbands-Koeffizienten-Rangliste basiert auf den Ergebnissen eines jeden Klubs eines Verbandes in den letzten fünf Spielzeiten der UEFA Champions League oder UEFA Europa League. Diese Rangliste entscheidet darüber, wie viele Startplätze jeder Verband (Land) in den kommenden UEFA-Vereinswettbewerben erhält.

Punktesystem

1. Jeder Klub erhält zwei Punkte für einen Sieg und einen Punkt für ein Remis (In der Qualifikation und in den Play-offs gibt es jeweils nur die halbe Punktzahl). 
2. Klubs, die das Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale oder Endspiel der UEFA Champions League erreichen, oder das Viertelfinale, Halbfinale oder Endspiel der UEFA Europa League, erhalten für jede Runde einen zusätzlichen Punkt. 
3. Zusätzlich gibt es vier Punkte für die Teilnahme an der Gruppenphase der UEFA Champions League und vier weitere Punkte für das Erreichen des Achtelfinals.

Koeffizienten-Kalkulation

Der Koeffizient wird durch einen Durchschnittswert errechnet: die Zahl der gesammelten Punkte wird geteilt durch die Anzahl der Klubs, die einen Verband in der jeweiligen Saison in den beiden Europapokalwettbewerben vertreten haben. Diese Zahl wird dann mit den Resultaten der letzten vier Spielzeiten zusammengezählt, um den Koeffizienten zu errechnen. Wenn zwei Verbände denselben Koeffizienten haben, wird der Verband mit dem höheren Koeffizienten der jüngsten Saison an die erste Stelle gesetzt.

Diese Ranglisten werden nach jeder Runde im Europapokal aktualisiert.


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol