Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
BJK: Was ist dran am Pepe-Gerücht?
von Kanarya am 23.06.2017 23:04
Van Persie zurück zu Feyenoord?
von bwler93 am 23.06.2017 22:11
Droht Galatasaray wieder UEFA-Aus?
von bwler93 am 23.06.2017 22:06
Visca sucht neues Abenteuer!
von Efsane1907 am 23.06.2017 21:16
Le Guen unterschreibt bei Bursa
von bursaliburak am 23.06.2017 20:00
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Freitag, der 03. 2017

Freiburg: Caglar Söyüncü steht nicht zum Verkauf

Er gilt als DAS Abwehrtalent im türkischen Fußball. Über Altinordu hat Caglar Söyüncü den Sprung nach Fußball-Europa gewagt. Jetzt klopfen die ganz großen Vereine an!

Im vergangenen Sommer kam Innenverteidiger Caglar Söyüncü für 2,5 Millionen Euro Ablöse vom türkischen Zweitligisten Altinordu in die Bundesliga zum SC Freiburg. 20 Mal stand er seither wettbewerbsübergreifend für die Breisgauer auf dem Platz - und konnte trotz seines jungen Alters bei vielen Auftritten durch seine Beidfüßigkeit und Zweikampfstärke überzeugen. 66,3 Prozent seiner Duelle mit Gegenspielern hat der zweifache türkische Nationalspieler laut dem „Kicker" in der Bundesliga gewonnen - eine Quote, die ihn auch in den Fokus internationaler Klubs gelangen ließ. Nach Informationen des Fachmagazins sind vor allem die englischen Klubs Leicester City und Manchester City an Söyüncü interessiert.

Dem Vernehmen nach könnte ein Verkauf im Sommer dem SC mehr als 10 Millionen Euro in die Kasse spülen. Doch die Verantwortlichen des Aufsteigers planen langfristig mit ihrem Abwehrtalent, wie Sportvorstand Jochen Saier gegenüber dem „Kicker" klarstellte: „ An Söyüncü hängt kein Preisschild. Es gibt keine Schmerzgrenze. In diesem Sommer ist er unverkäuflich, weil wir mit ihm den Weg weitergehen wollen und er möchte das auch."

Der Vertrag des Türken ist ebenfalls auf Langfristigkeit ausgelegt, läuft noch bis 2021. Der Spieler selbst bestätigte, dass er keine Wechselgedanken im kommenden Sommer hege: „Ich fühle mich genau am richtigen Ort und denke nicht an einen Wechsel im Sommer." Mit einem aktuellen Marktwert von 4 Mio. Euro zählt Söyüncü zu den zehn wertvollsten U20-Innenverteidigern weltweit.

Hinweis: Dieser Artikel erschien zuerst auf www.transfermarkt.de / Autor: Dennis Kraemer


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol