Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Besiktas gegen Bayern: Lospech? Nö!
von bursaliburak vor 27 Minuten
Gala zieht in nächste Runde ein
von Melo80 am 13.12.2017 13:14
5:1-Sieg mit zweiter Garde
von KonyaundBayern am 12.12.2017 21:03
Wieder heile Welt bei Fenerbahçe
von Efsane1907 am 12.12.2017 18:21
Konyaspor gewinnt Kellerduell
von KonyaundBayern am 12.12.2017 13:20
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Donnerstag, der 20. April 2017

Ünal: "Bekomme keine Arbeitserlaubnis in England!"

Mit Rekorden kennt sich Enes Ünal aus. Bis heute ist der 19-jährige Angreifer der jüngste Torschütze in der Geschichte der Süper Lig, zuletzt brach er auch den Rekord von Ayhan Tumani, der bisher der erfolgreichste türkische Goalgetter in der Eredivisie war.

Von Metin GÜLMEN

Nach seinem Doppelpack beim 3:0 über NEC Nijmegen kommt Enes Ünal beim FC Twente Enschede inzwischen auf 17 Tore und 4 Vorlagen, ist damit der erfolgreichste U20-Scorer in den europäischen Top-Ligen. Je mehr er trifft, umso interessanter macht sich der Youngster auch für seinen Stammklub Manchester City, der ihn bereits im Sommer 2015 für 3 Millionen Euro aus der Türkei verpflichtete.

Nach einer erfolglosen Leihe zum KRC Genk in der Hinrunde 2015/16, traf er in der Rückrunde für den niederländischen Zweitligisten NAC Breda 9 Mal in 14 Spielen. Nun, da er sich auch in der Eredivisie treffsicher zeigt, stellt sich die Frage nach seiner Zukunft. Denn für ManCity wird er auch in der kommenden Saison nicht auflaufen, wie er nun gegenüber „TC Tubantia" bestätigte: „Weil ich in den letzten zwei Jahren nicht mindestens 70 Prozent der Länderspiele gespielt habe, bekomme ich keine Arbeitserlaubnis in England."

Bleibt Ünal in Enschede?

Also ein weiteres Jahr bei Twente? Manager Jan van Halst ist skeptisch, auch wenn es Ünal nach eigener Aussage gut gefällt bei seinem aktuellen Klub: „Es wird schwierig werden, ihn zu halten. Der Ball liegt bei Manchester City und wir wissen noch nicht, was ihr Plan ist. Für seine Entwicklung wäre es gut, wenn er noch ein Jahr bei uns bleibt, aber da spreche ich aus meiner persönlichen Sicht."

Felix Keuerleber, TM-Area Manager Niederlande, hält viel von Ünal, schätzt die Chancen auf ein weiteres Jahr bei Twente aber als gering ein: „Ünal ist ein ungemein vielseitiger Stürmer, der Tore mit beiden Füßen sowie mit dem Kopf erzielt, und zudem auch seine Mitspieler gut einsetzen kann. Da der Spieler nun bei vielen Vereinen im Fokus steht und Twente eine Qualifikation für die europäische Fußballbühne aufgrund des dreijährigen Ausschlusses versagt ist, ist ein Abschied nach einem Jahr sehr wahrscheinlich. Möglicherweise ja mit einem Torjägertitel als Abschiedsgeschenk."

Ajax Amsterdam und PSV Eindhoven mit Interesse

Gökhan Yagmur, TM-Area Manager Türkei, schätzt die Qualitäten Ünals: „Er ist ein technisch guter Stürmer, eiskalt vor dem Tor und behält auch sonst einen kühlen Kopf, was eher untypisch für türkische Spieler ist. Er gehört sicherlich zu den größten Sturmtalenten des Landes und ist von Fatih Terim auch schon in die Nationalelf aufgenommen worden."

Doch da die bisherigen fünf Einsätze zu wenig für eine Arbeitserlaubnis in England sind, machten in türkischen Medien bereits Gerüchte über ein Interesse von Ajax Amsterdam und der PSV Eindhoven die Runde. Ünal selbst erklärte im Februar: „Mir und meiner Freundin gefällt es hier gut, wir haben viele Freunde und die Stimmung im Stadion ist gewaltig. Aber Manchester City bestimmt zu 60, 70 Prozent, wo ich nächste Saison spielen werde."

Autor: Christian Schwarz, Quelle: TM.de, Link: http://www.transfermarkt.de/mancity-talent-unal-bdquo-bekomme-keine-arbeitserlaubnis-in-england-ldquo-/view/news/271454


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol