Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Ali Koc bekräftigt: "Ich kandidiere!"
von Efsane1907 am 22.09.2017 19:23
Die Vorschau zum 6. Spieltag
von Egemen55 am 22.09.2017 18:37
Beşiktaş: Fikret Orman im Interview
von SariKanarya1907 am 22.09.2017 16:56
Supercup-Finale im Vodafone-Park
von TheMordy am 22.09.2017 16:15
GazeteFutbols Europa-Tour!
von BjkIstanbul am 22.09.2017 13:52
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Donnerstag, der 04. Mai 2017

GazeteFutbols Europa-Tour!

Für die Altintop-Brüder war es ein überragendes Wochenende, auch Aytac Sulu konnte nach langer Zeit wieder richtig überzeugen. GazeteFutbols Europa-Tour!

Von Erdem UFAK

Ömer Toprak (Bayer Leverkusen): Bittere 1:4-Pleite zu Hause gegen Schalke 04. Leverkusen findet unter Tayfun Korkut immer noch nicht in die Spur, Abstiegskampf pur für die „Werkself!" Toprak konnte seiner Mannschaft nicht helfen und musste nach 19 Minuten verletzt raus. Daher keine Bewertung möglich. Note: -

Nuri Sahin (Borussia Dortmund): Fällt derzeit verletzt aus. Note: -

Berkay Özcan (VfB Stuttgart): Stand beim 3:2-Sieg in Nürnberg nicht im Kader. Note: -

Kaan Ayhan (Fortuna Düsseldorf): Stand verletzt nicht im Kader bei der 0:1-Niederlage in Hannover. Note: -

Gökhan Töre (West Ham United): Spielt unter Slaven Bilic vorerst keine Rolle mehr, da immer noch verletzt. Hat eine Knie-OP hinter sich. Diese Saison wird es wohl nichts mehr. Note: -

Hakan Calhanoglu (Bayer Leverkusen): Für den Türken ist die Saison vorzeitig beendet. Wie GazeteFutbol bereits berichtete, wurde Calhanoglu von der FIFA für vier Monate gesperrt. Note: -

Halil Altintop (FC Augsburg): Legte mit seinen beiden Treffern den Grundstein für den klaren 4:0-Sieg gegen den HSV. Hat sich im Abstiegskampf zu einer wichtigen Stütze entwickelt und darf jetzt sogar auf einen neuen Vertrag hoffen. Unser Legionär der Woche! Note: 1

Arda Turan (FC Barcelona): Klarer 3:0-Sieg bei Espanyol Barcelona. Turan stand nach überstandener Verletzung immerhin wieder im Kader, kam aber nicht zum Einsatz. Note: -

Mevlüt Erdinc (FC Metz): Nicht im Kader beim 2:1-Heimsieg über Nancy. Note: -

Bilal Basacikoglu (Feyenoord Rotterdam): Der türkische U21-Nationalspieler ist derzeit verletzt. Note: -

Nadir Ciftci (Pogon Stettin): In den Playoffs verlor Stettin bei Jagiellonia Bialystok mit 0:1. Ciftci wurde erst nach 80 Minuten eingewechselt und konnte die Wende nicht mehr herbeiführen. Keine Bewertung möglich. Note: -

Kenan Karaman (Hannover 96): Gegen Düsseldorf (1:0) 90 Minuten auf der Bank. Hat unter dem neuen Coach Andre Breitenreiter kaum Perspektiven. Note: -

Enes Ünal (Twente Enschede): Die Eredivisie hatte spielfrei. Note: -

Aytac Sulu (SV Darmstadt 98): Gegen den SC Freiburg (3:0) waren die „Lilien" über die gesamte Spieldauer das bessere Team. Die Gäste blieben in der Offensive unter ihren Möglichkeiten, auch weil Sulu & Co. gut organisiert nichts zuließen. Starke Vorstellung des Kapitäns!  Note: 2

Hamit Altintop (SV Darmstadt 98): Auch Altintop lieferte eine blitzsaubere Leistung ab. Fing viele Bälle ab und präsentierte sich sehr lauf- und einsatzfreudig. Absolute Führungsfigur im Darmstadt-Mittelfeld. Note: 1,5

Yunus Malli (VfL Wolfsburg): Auf Grund von Rückenproblemen verpasste Malli das 0:6-Debakel gegen Meister Bayern. Note: -

Emre Mor (Borussia Dortmund): Stand nicht im Kader bei der Nullnummer gegen Köln. Note: -

Enver Cenk Sahin (FC St. Pauli): Ein höchstens durchschnittliches Spiel gegen Heidenheim (3:0). St. Pauli zeigte sich vor dem gegnerischen Tor effizient und hat den Klassenerhalt fast sicher. Sahin war nicht so auffällig wie sonst, gehörte in einer Partie mit wenigen Torraumszenen dennoch zu den Aktivposten. Wurde nach 75 Minuten ausgewechselt. Note: 3

Emre Colak (Deportivo La Coruna): Immerhin gab es für „Depor" ein 2:2 bei CA Osasuna. Colak stand 80 Minuten auf dem Feld und spielte eine solide Partie. Hatte einige gute Szenen, war an den Toren aber nicht unmittelbar beteiligt. Note: 3

Caglar Söyüncü (SC Freiburg): Ganz schwache Partie der Freiburger in Darmstadt (0:3). Auch Söyüncü erwischte keinen guten Tag und leistete sich mit seiner Abwehr viele Fehler. Spielt dennoch eine überragende Saison, auch wenn es am vergangenen Wochenende nicht so lief. Note: 5

 

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol