Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Özbek spricht über Bruma & Gomis
von Kanarya vor 2 Minuten
Vorschau: Fenerbahçe vs. Trabzon
von Kanarya am 27.05.2017 15:51
Enes Ünal wohl nach Valencia!
von Limasen am 27.05.2017 15:05
Güneş mit Beşiktaş auf Rekordjagd
von BJK1633 am 27.05.2017 13:51
Beşiktaş: Titel sorgt für Geldsegen
von Efsane1907 am 27.05.2017 13:49
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Sonntag, der 07. Mai 2017

EM: Türkei nimmt Kroatien mit 4:1 auseinander!

Bei der U17-Europameisterschaft überrollt die türkische Nationalmannschaft den Gastgeber Kroatien mit einem glasklaren 4:1. Nun hat Mond und Stern noch alle Chancen auf einen Einzug in das Viertelfinale!

Von Hüseyin YILMAZ

Das, was die Senioren um Arda Turan & Co. letzten Sommer in der EURO 2016 nicht geschafft haben, macht die U17-Nationalmannschaft von Mond und Stern meisterhaft vor! Die Jünglinge von Nationaltrainer Mehmet Hacioglu haben im zweiten Gruppenspiel der U17-Europameisterschaft den Gastgeber Kroatien in Rijeka souverän mit 4:1 düpiert. In einer sehr einseitigen Begegnung waren die Rot-Weißen ihrem Gegner nahezu über die gesamte Spielzeit überlegen und schafften es, einen deutlichen Vorsprung herauszuspielen. Für Mond und Stern trafen Malik Karaahmet, Recep Gül, Ozan Muhammed Kabak und Sefa Akgün, ehe Antonio Marin für die Gastgeber den Ehrentreffer erzielte. „Es ist noch ein langer Weg bis wir in diesem Turnier die festgesetzten Ziele erreichen. Jedoch hat mich der Offensivdrang meiner Mannschaft ab der 20. Minute überzeugt", sagte Hacioglu. „Nun stehen wir vor einem Härteduell gegen Italien. Wenn wir dieses Spiel für uns entscheiden, sind wir unserem Vorhaben einen großen Schritt nähergekommen."  

Für Viertelfinaleinzug muss ein Sieg gegen Italien her!

In der anderen Partie der Gruppe A gewann Titelfavorit Spanien mit 3:1 gegen Italien. Nachdem die Türken im ersten Gruppenspiel knapp mit 2:3 gegen die „La Roja" verlor, wird man kommenden Dienstag gegen Italien das Finalspiel um den Viertelfinaleinzug bestreiten. Auch die „Squadra Azzurra" hat nach zwei Spielen wie die Türkei drei Zähler auf dem Konto.

Aufstellungen

Kroatien: Dominik Kotarski (K), Filip Hlevnjak, David Colina, Ivan Nekic, Stipe Radic, Bartol Franjic, Leon Krekovic (55. Josip Mitrovic), Marko Hanuljak (55. Tomislav Krizmanic), Antonio Marin, Jurica Prsir (67. Roko Baturina), Michele Sego

Türkei: Berke Özer - Ramazan Emirhan Civelek, Ozan Muhammed Kabak, Abdussamed Karnucu, Berk Cetin, Kerem Atakan Kesgin - Sefa Akgün (75. Egehan Gök), Atalay Babacan (70. Umut Günes), Yunus Akgün - Malik Karaahmet, Recep Gül (K) (65. Hasan Ali Adigüzel)

Gelbe Karten: Bartol Franjic, Tomislav Krizmanic (Kroatien)

Tore: 0:1 Karaahmet (18.), 0:2 Gül (49.), 1:2 Marin (68.), 1:3 Kabak (69.), 1:4 Akgün (80.)


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol