Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Özbek spricht über Bruma & Gomis
von Kanarya vor 2 Minuten
Vorschau: Fenerbahçe vs. Trabzon
von Kanarya am 27.05.2017 15:51
Enes Ünal wohl nach Valencia!
von Limasen am 27.05.2017 15:05
Güneş mit Beşiktaş auf Rekordjagd
von BJK1633 am 27.05.2017 13:51
Beşiktaş: Titel sorgt für Geldsegen
von Efsane1907 am 27.05.2017 13:49
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Dienstag, der 16. Mai 2017

ZTK: Konyaspor und Kasımpaşa im Duell

Nach einem hart umkämpften und torreichen Hinspiel zwischen Atiker Konyaspor und Kasımpaşa fällt heute im Rückspiel die Entscheidung, wer ins Endspiel des türkischen Pokals einzieht.

Von Anil P. Polat

Heute Abend wird zwischen Atiker Konyaspor und Kasımpaşa der erste Teilnehmer für das türkische Pokalfinale am 25. Mai in Antalya ermittelt. Das Hinspiel in Istanbul gewann Kasımpaşa mit 3:2 (zum Spielbericht). Dabei lag die Mannschaft von Trainer Kemal Özdeş bereits mit 0:2 zurück und sah bis zur 80. Minute wie der sichere Verlierer aus, bevor sein Team in den letzten zehn Minuten sensationell drei Treffer erzielte und die Partie doch noch drehte. Kasımpaşa reicht bereits ein Unentschieden, um das Ticket für das Finale lösen. Konyaspor zieht bei einem Sieg mit zwei oder mehr Toren Vorsprung ins Endspiel ein. Zudem genügt aber auch ein 1:0 oder 2:1-Erfolg aufgrund der Auswärtstorregelung. Bei einem 3:2 gäbe es Verlängerung. Bleibt es nach der zusätzlichen Spielzeit bei diesem Resultat, wird das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Bei knappen torreichen Niederlagen wie bei einem 3:4 oder 4:5 zieht Kasımpaşa ebenfalls ins Finale ein. Natürlich gilt dies verständlicherweise auch für einen Sieg der Gäste aus Istanbul. 

Beide Teams mit Personalproblemen 

Bei Atiker Konyaspor sind Ali Turan und Nejc Skubic angeschlagen. Aber es wird damit gerechnet, dass beide Abwehrspieler bei Anstoß in der Startelf stehen. Das gleiche gilt für Mittelfeldspieler Deni Milosevic, der offensichtlich ebenfalls rechtzeitig fit für die Begegnung sein wird. Nicht dabei sind aller Voraussicht nach die beiden Angreifer Dimitar Rangelov und Halil Ibrahim Sönmez. Bei Kasımpaşa fehlt definitiv Bengali-Fode Koita, der sich im Pokalhalbfinal-Hinspiel einen Achillessehnenriss zugezogen und die Saison beendet hat. Auch Kapitän Adem Büyük (Rippenbruch) steht Kasımpaşa in dieser wichtigen Partie nicht zur Verfügung. Franck Etoundi und David Pavelka drohen ebenfalls aufgrund von Blessuren das Semifinale zu verpassen. Dagegen kehrt Tunay Torun nach langer Verletzungspause zurück. Der 27-jährige Flügelspieler hat in dieser Woche wieder mit der Mannschaft trainiert und hofft auf einen Startelfeinsatz. 

Voraussichtliche Aufstellungen: 

Atiker Konyaspor: Kırıntıtlı - Skubic, Turan, Fındıklı, Douglas - Şahiner, Çamdalı, Jonsson, Hadziahmetovic, Milosevic - Bajic

Kasımpaşa: Köse - Popov, Titi, Sarı, Veigneau - Durak, Sadiku, Castro, Torun, Şahin - Eduok 

Schiedsrichter: Ali Palabıyık 

Austragungsort: Konya BB-Stadion

Anstoß: 19:45 Uhr MEZ 

TV-Übertragung: A Spor

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol