Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Chinesen jagen Quaresma!
von Burhan5252 am 26.06.2017 08:17
BJK: Was ist dran am Pepe-Gerücht?
von ahmo25 am 25.06.2017 19:14
Fernandao nach Piräus?
von ahmo25 am 25.06.2017 15:26
Galatasaray: Auch Belhanda kommt!
von melo72 am 24.06.2017 19:24
Kein Angebot für van Persie!
von 19FB07 am 24.06.2017 16:41
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Donnerstag, der 01. Juni 2017

ZTK: Konyaspor gewinnt den 55. Türkischen Pokal!

Konyaspor ist der türkische Pokalsieger der Saison 2016/2017! Somit qualifizieren sich die Anatolier direkt für die Gruppenphase der UEFA Europa League. Cheftrainer Aykut Kocaman hält den Pott zum dritten Mal in den Händen.

Von Hüseyin YILMAZ

Der Pokal-Killer Aykut Kocaman hat erneut zugeschlagen! Nach einem torlosen Unentschieden in der regulären Spielzeit bezwang Atiker Konyaspor den Tabellenzweiten Istanbul Basaksehir im Elfmeterschießen mit 4:1 und gewinnt somit den Türkischen Pokal das erste Mal in der Vereinsgeschichte. Für Überraschungsmannschaft Basaksehir verschossen Epureanu und Cengiz Ünder ihre Strafstöße. Nach Abpfiff verriet Kocaman auch den Stand der Dinge über seine Zukunft: „Dafür bedarf es noch einige Tage. Wir werden uns mit dem Vorstand zusammensetzen. Ich denke, binnen einer Woche steht alles fest und die Presse erfährt welchen Weg ich einschlage."

Wenige Torchancen - Defensiven agieren fehlerfrei

Während den gesamten 90 Minuten im nagelneuen Yeni Eskisehir-Atatürk-Stadion taten sich beide Offensivabteilungen bei der Chancenerarbeitung schwer. Die Bollwerke der Teams standen gut und sorgten dafür, dass die Schlussmänner Babacan und Kirintili vor dem Elfmeterschießen einen eher ruhigen Arbeitstag hatten. Vielmehr handelte es sich im Endspiel um einen offenen Schlagabtausch im Mittelfeld mit etlichen Fehlpässen. Das größte Highlight zwischen den formstarken Kontrahenten war ein Pfostenschuss von Ömer Ali Sahiner in den zweiten 45 Minuten, der von den Reportern unter anderem zum Spieler des Tages gewählt wurde. Nachdem sich das Blatt in der Verlängerung auch nicht gewendet hat, wurde der Sieger im Elfmeterschießen ermittelt. Dort bewahrten die Konyaspor-Kicker die nötige Ruhe und gingen letztendlich als Pokalsieger vom Platz.  

Aufstellungen

Basaksehir: Babacan - Ucar, Irtegün, Epureanu, Albayrak (74. Erdem) - Tekdemir, Belözoglu - Visca, Mossoro, Ünder - Adebayor (82. Pektemek/106. Napoleoni)

Konyaspor: Kirintili - Skubic, Turan (119. Hora), Vukovic, Douglas - Joensson (78. Findikli), Camdali - Sahiner, Milosevic (106. Fofana), Hadziahmetovic - Bajic

Gelbe Karten: Douglas (Konyaspor)

Tore: /

Strafstöße: Belözoglu 1:1 Hora, Epureanu 1:2 Bajic, Ünder 1:3 Vukovic, 1:4 Skubic


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol